01:41 15 November 2019
SNA Radio
    Kreml

    Kreml solidarisiert sich mit Gabriel und Kern: Neue Sanktionen sind Eigentor für EU

    © RIA Novosti . Said Carnaev
    Politik
    Zum Kurzlink
    Sanktionskrieg USA-Russland geht in neue Runde (45)
    4620
    Abonnieren

    Die Haltung des österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern (SPÖ) und des deutschen Außenministers Sigmar Gabriel (SPD) zu den geplanten Russland-Sanktionen ist „verständlich und nachvollziehbar“, teilte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Freitag mit.

    Zuvor hatten Kern und Gabriel in einer gemeinsamen Erklärung  die Verabschiedung eines Gesetzentwurfs über neue Russland-Sanktionen durch den US-Senat gegeißelt. Der Senat gehe nämlich auch gegen europäische Energieversorger vor, was nicht akzeptabel sei.

    Laut Peskow hat Putin dieses Thema bereits am Donnerstag in seiner jährlichen TV-Sprechstunde mit den Bürgern Russlands thematisiert. Die Einstellung Moskaus zu den neuen Sanktionen sei  im Großen und Ganzen „äußerst negativ“.

    „Natürlich können sie (die Sanktionen, Anm. d. Red.), wie auch zuvor, zusätzliche Schäden verursachen —  nicht nur für uns, sondern auch für diejenigen, die diese Sanktionen unterstützen und sich diesen anschließen“, sagte Peskow.

    Ihm zufolge müssten „viele“ Bauern und Unternehmen in Deutschland dank den anti-russischen Sanktionen „direkte Verluste“ einstecken. „In dieser Hinsicht ist die Unzufriedenheit durchaus verständlich und nachvollziehbar.“

    In ihrer gemeinsamen Erklärung werfen Gabriel und Kern den US-Senatoren vor, die Interessen ihrer Großunternehmen (vor allem in der Öl- und Gasbranche) durchzusetzen. Sie würden versuchen, russische Gaslieferanten vom europäischen Markt zu verdrängen, und die europäischen Unternehmen, die am „Nord Stream 2“-Pipelineprojekt beteiligt sind, unter Druck zu setzen. Zugleich warnten Gabriel und Kern, dass Washingtons einseitige Sanktionen gegen Moskau  negative Folgen für die gemeinsamen Bemühungen des Westens haben könnten, den Konflikt in der Ukraine zu regeln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Sanktionskrieg USA-Russland geht in neue Runde (45)

    Zum Thema:

    Putin stellt dem Westen Ende der Sanktionen in Aussicht
    Tags:
    Dmitri Peskow, Wladimir Putin, Österreich, Deutschland, Russland