23:34 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Landeanflug eines syrischen Militärflugzeugs nahe Palmyra

    US-Koalition schießt syrischen Kampfjet nahe Rakka ab

    © Sputnik/ Mikhail Voskresenskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    12831460

    Die von den Vereinigten Staaten angeführte Anti-Terror-Koalition hat ein syrisches Kampfflugzeug nahe der Stadt Rakka abgeschossen, meldet Reuters. Diese Information wird von der syrischen Armee bestätigt.

    "Unser Flugzeug wurde heute gegen Mittag nahe der Stadt Rakka abgeschossen, als es eine Luftoperation gegen den IS ausführte", heißt es in einer Mitteilung des syrischen Verteidigungsministeriums. Das Flugzeug sei abgestürzt, der Pilot sei verschollen und höchstwahrscheinlich tot. Dieser Zwischenfall bestätige den Verdacht der syrischen Behörde, dass die US-Koalition "ihre Handlungen mit dem Islamischen Staat koordinieren".

    "Sie wollen die syrische Armee und ihre Verbündeten im Kampf gegen den Terror stoppen, während wir große Erfolge erreichen."

    Zuvor hatte die US-Koalition gegenüber Sputniknews den Eisatz von C-Waffen über Rakka eingeräumt. Vor mehr als einer Woche berichtete die syrische Agentur Sana unter Berufung auf Augenzeugen, die Koalition werfe in einem Stadtteil von Rakka, wo sich zu dem Zeitpunkt 70.000 bis 100.000 Menschen aufhielten, Phosphorbomben ab. Wenig später erschienen auch die ersten Videoaufnahmen.

    Zum Thema:

    USA wollen Militäreinsatz in Syrien ausweiten
    War IS-Chef al-Bagdadi darin? Russisches Militär zeigt Foto von zerbombtem IS-Treff
    Tags:
    Koalition, Syrien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren