08:47 23 Juni 2017
Radio
    Emmanuel Macron

    Frankreich: Macrons Bewegung gewinnt absolute Parlamentsmehrheit

    © AFP 2017/ Eric Piermont
    Politik
    Zum Kurzlink
    6576451

    Die Kandidaten der Bewegung „En marche!“ (Vorwärts) des französischen Präsidenten Emmanuel Macron haben 308 der insgesamt 577 Mandate im Parlamentsunterhaus erhalten. Weitere 42 Parlamentssitze entfielen auf die Partei „Mouvement démocrate“/MoDem (Demokratische Bewegung). So lauten die Endergebnisse der Wahlen laut dem Innenministerium des Landes.

    Die von Macron geleitete Bewegung übernimmt damit Kontrolle über die absolute Mehrheit in der Volksversammlung.  
     
    Die Mitte-Rechts-Partei Les Républicains  (Die Republikaner) erhielt 113 Parlamentssitze. Ihr folgt die „Parti Socialiste“ (die Sozialistische Partei) mit 29 Mandaten. Die restlichen Mandate verteilen sich wie folgt: 18 Mandate für die Mitte-Rechts-Partei „Union des démocrates et indépendants“ (Union der Demokraten und Unabhängigen), 17 Mandate für  das "La France insoumise" (das widerspenstige Frankreich) von Jean-Luc Melenchon, acht Mandate für die „Front National“ von Marine Le Pen.

    Zum Thema:

    Hochrechnung: Klarer Sieg für Macron - herbe Niederlage für Le Pen
    Niedrige Beteiligung bei Parlamentswahlen in Frankreich
    Tags:
    Mandate, Wahlen, En Marche! (Vorwärts!), Emmanuel Macron, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren