00:20 24 Juni 2017
Radio
    Flieger der US Air Force (Archivbild)

    USA und Ukraine inspizieren russischen Luftraum

    © Foto: U.S. Air Force/Staff Sgt. Jonathan Snyder
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 19481240

    Militärs der USA und der Ukraine unternehmen vom 19. bis zum 24. Juni im Rahmen des Open-Skies-Vertrags einen Kontrollflug über Russland, wie das russische Verteidigungsministerium mitteilt.

    „Die gemeinsame Mission der USA und der Ukraine unternimmt im Rahmen des internationalen Vertrags über den Offenen Himmel im Zeitraum vom 19. bis zum 24. Juni  mit den amerikanischen Beobachtungsflugzeug OC-135B  von einem Flugplatz in Chabarowsk aus einen Beobachtungsflug über dem Territorium der Russischen Föderation“, zitiert die  Armeezeitung „Krasnaja swesda“ den Leiter des russischen Zentrums für Verminderung der Nuklear-Gefahr, Sergej Ryschkow.

    Bei dem Flug auf einer abgestimmten Route würden sich auch russische Spezialisten mit an Bord befinden, um die Flugparameter und den Einsatz der laut Vertrag vorgesehenen Beobachtungsapparatur streng zu kontrollieren.

    „Das Flugzeug und die an Bord installierte Beobachtungsapparatur (für Luftaufnahmen) wurden international begutachtet, woran sich auch russische Experten beteiligten, was den Einsatz nicht vom Vertrag vorgesehener technischer Mittel ausschließt“, heißt es ferner in der Mitteilung.

    Laut der Zeitung sollen russische Inspektoren im Zeitraum vom 18. Juni bis 3. Juli zwei Kontrollflüge mit dem russischen Beobachtungsflugzeug Tu-154M Lk-1 über dem Territorium der USA ausführen, und zwar von den Luftstützpunkten Trevis (Bundesstaat Kalifornien) und McConnell (Bundesstaat  Kansas) aus. Die Route dieser Flüge soll 4.250 bzw. 4.800 Kilometer lang sein.

    Der Vertrag über den Offenen Himmel (OH-Vertrag oder Open Skies) war im Jahr 1992 in Helsinki von 27 Mitgliedstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) unterzeichnet worden. Ziel ist es, die gegenseitige Verständigung und das gegenseitige Vertrauen zu festigen. Russland ratifizierte den Vertrag am 26. Mai 2001.

    Zum Thema:

    Russland bereit zu Ukraine-Gesprächen mit USA – aber dort fehlt noch ein Beamter
    Umdenken in Washington? USA wollen mit Russland über Ukraine sprechen
    US-Forschungsinstitut über Vertrauen in ukrainische Medien: Schlimmer nur in Afrika
    USA wollen Finanzhilfe für Ukraine massiv kürzen
    Tags:
    Inspektion, Luftraum, Open Skies (Offener Himmel), Boeing OC-135B, OSZE, Sergej Ryschkow, USA, Russland, Ukraine