12:52 29 Juni 2017
Radio
    US-Bomber vom Typ B-1B Lancer (Archivfoto)

    USA schicken zwei Bomber nach Südkorea

    © REUTERS/ Staff Sgt. Steve Thurow/U.S. Air Force
    Politik
    Zum Kurzlink
    Konflikt zwischen den zwei Koreas (2017) (44)
    56592395

    Zwei amerikanische überschnelle Langstreckenbomber B-1B, die auch Kernwaffen tragen können, nehmen am Dienstag an militärischen Flugübungen in Südkorea teil, meldet die Agentur Yonhap News.

    Demnach sind an den Übungen auch Kampfjets der südkoreanischen Luftwaffe F-15K beteiligt.

    „Zwei Bomber B-1B sind heute auf die Koreanische Halbinsel verlegt worden. Sie nehmen an den gemeinsamen Übungen mit unseren Kampfjets F-15K teil“, zitiert die Agentur ihre Militärquelle.

    Die Verlegung der strategischen Bomber nach Südkorea zeige die Entschlossenheit der USA, die militärische Bedrohung von Seiten Nordkoreas einzudämmen.

    Die amerikanischen Bomber, die der Agentur zufolge bei Nordkorea große Besorgnis erregen, werden zusammen mit den südkoreanischen Flugzeugen mehrere Stunden lang im Luftraum über Südkorea bleiben. Darüber hinaus seien Trainingsbombardierungen auf dem Übungsgelände Pilsung in der Provinz Gangwon-do (Nordosten von Südkorea) geplant.

    Themen:
    Konflikt zwischen den zwei Koreas (2017) (44)

    Zum Thema:

    USA vermuten: Nordkoreanische Raketen können amerikanisches Territorium erreichen
    US-Admiral: Nordkorea kann USA jederzeit mit Atomraketen erreichen
    Trotz Sanktionen: Nordkorea baut Drohne mit US-Motoren
    Nach Haft in Nordkorea: US-Student Otto Warmbier gestorben - Medien
    Tags:
    F-15K, B-1B, Militär, Übungen, Gangwon-do, Koreanische Halbinsel, Südkorea, Nordkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren