05:20 22 August 2017
SNA Radio
    Eine Suchoi Su-22 der syrischen Luftwaffe auf einem Stützpunkt in Homs. Jagdbomber dieses Typs wurden von 1974 bis 1990 in der Sowjetunion gebaut.

    Jet-Abschuss durch USA: Syrien bereitet Vergeltung vor

    © Sputnik/ Ilja Pitalew
    Politik
    Zum Kurzlink
    671991346725

    Nach dem Abschuss seines Kampfjets durch die USA bereitet Syrien nach Angaben aus dem Parlament in Damaskus eine Antwort vor.

    Die syrische Armee werde mit massierten Angriffen auf US-kontrollierte Militante antworten, teilte der syrische Abgeordnete Ammar al-Asad am Dienstag in einem Gespräch mit Sputnik mit. „Darüber hinaus wird Syrien seine Grenze zum Irak verstärken und die Versorgungswege der Terroristen aus Deir ez-Zor nach Jordanien abschneiden“, so der Parlamentarier.

    Er versicherte, der Pilot der abgeschossenen Su-22 sei in Sicherheit. „Er wurde von syrischen Spezialeinheiten gerettet und ist wohlauf.“

    Ein US-Jagdflugzeug F-18A hatte am Sonntagabend einen Kampfjet der syrischen Armee in der Nähe der IS-Hochburg Rakka abgeschossen, als dieser Angriffe auf die IS-Terroristen flog. Nach US-Darstellung bombardierte die syrische Maschine von den USA unterstützte Rebellen.

    Am heutigen Dienstag hat die US-geführte Militärkoalition nach eigenen Angaben eine syrische Drohne vom Himmel geholt.

    Zum Thema:

    Neues Blatt der Geschichte aufgeschlagen? USA schießen erstmals seit 1999 Kampfjet ab
    „Rote Linie“ für US-Luftwaffe: Nächste Krise durch Kampfjet-Abschuss in Syrien?
    Tags:
    Jäger F/A-18E/F Super Hornet, Jagdbomber Su-22, USA, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren