07:10 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Rex Tillerson

    USA erwägen Schritte auf "Russlands Vorgehen" in Syrien

    © Sputnik / Ramil Sitdikow
    Politik
    Zum Kurzlink
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)
    2617220
    Abonnieren

    Laut US-Außenminister Rex Tillerson erwägt Washington derzeit eine mögliche Antwort auf „die jüngsten Handlungen Russlands in Syrien“.

    „Wir beraten darüber“, erwiderte Tillerson auf die Frage nach Antworthandlungen der USA.

    Wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag sagte, sei Russland nicht daran interessiert, den Kampf gegen den Terrorismus in Syrien wegen der Schläge der USA zu untergraben. In nächster Zeit werde US-Außenminister Rex Tillerson auf diese Angelegenheit angesprochen, hieß es.

    Indessen erklärte das Pentagon, dass es keine Handlungen des russischen Militärs in Syrien sehe, die Befürchtungen auslösen könnten.

    Das russische Verteidigungsministerium hat am Dienstag bekanntgegeben, dass Moskau nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets die Kooperation mit den USA im Rahmen des Syrien-Memorandums ausgesetzt habe. Weiter hieß es, dass alle Flugzeuge und Drohnen, die sich in syrischen Gebieten befinden, wo Russlands Luftstreitkräfte ihre Kampfaufgaben umsetzen, künftig von Einheiten der russischen Flugabwehr begleitet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)

    Zum Thema:

    Wegen Kampfjet-Abschuss: Russland stoppt Memorandum mit USA in Syrien
    „Anti-russische Besessenheit überbordend“ - Lawrow über neue US-Sanktionen
    Su-22-Abschuss durch USA: Geht Syrien-Krieg in neue Phase?
    US-Koalition bestätigt Abschuss von syrischem Kampfjet und kontaktiert Russland
    Tags:
    Antwort, Pentagon, Rex Tillerson, Sergej Lawrow, Syrien, USA, Russland