22:33 20 November 2018
SNA Radio
    Luftabwehrsystemen C-300

    Russischer Waffenhändler über mögliche Lieferungen an Nato

    © Sputnik / Evgeny Epanchintsev
    Politik
    Zum Kurzlink
    176131

    Die russische Rüstungsexportbehörde Rosoboronexport ist laut ihrem Chef Alexander Michejew bereit, Waffen an Nato-Länder zu liefern, wenn Russlands Präsident Wladimir Putin eine entsprechende Entscheidung dazu trifft.

    „Dennoch steht in diesem Moment, wie Sie wissen, der unlautere Wettbewerb der westlichen Ländern, der durch die gegen Russland und Rosoboronexport verhängten Sanktionen zum Ausdruck kommt, im Wege “, sagte Michejew am Mittwoch Journalisten auf der Internationalen Luftfahrtmesse „Le Bourget 2017“ in Paris.

    Ihm zufolge haben russische Verteidigungsunternehmen trotz der verhängten Einschränkungen gute Möglichkeiten zur Importsubstitution von Komponenten und zur Erneuerung von technologischer Basis bekommen. Das habe eine Erhöhung der Qualität und Eigenschaften der Bewaffnung ermöglicht.

    Griechenland gelte dabei als ein erfolgreiches Beispiel der militärtechnischen Zusammenarbeit mit Nato-Ländern, das mit Luftabwehrsystemen C-300 ausgerüstet wurde, so der Rosoboronexport-Chef.

    Zugleich weisen Verhandlungen über die Lieferung von Luftabwehrsystemen großer Reichweite mit anderen Nato-Ländern wie der Türkei keine Risiken auf, da die Beziehungen zwischen Moskau und Ankara auf Vertrauen aufbauten, betonte Michejew.

    Rosoboronexport wird laut seinem Chef die neusten Produkte der russischen Bewaffnung, wie den modernen Panzer „Armata“, das Luftabwehrsystem C-500 und das Kampfflugzeug der fünften Generation T-50 in naher Zukunft nicht exportieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Waffen aus Russland: Die wichtigsten Neuheiten
    Siegesparade: Russland zeigt erstmals Arktis-Waffen
    Expertenprognose: Wann wird Russland Hyperschall-Waffen besitzen
    Messe „Army 2016“: Russland holt bei High-Tech-Waffen rasant auf
    Tags:
    Bereitschaft, Partner, Beziehungen, Waffenlieferungen, Armata, T-50-Kampfjet, Le Bourget 2017, Rosoboronexport, NATO, Alexander Michejew, Frankreich, Russland