Widgets Magazine
10:37 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Vorort von Damaskus

    Syrische Armee meldet weitere Erfolge bei Damaskus – Terroristen hinterließen Waffen

    © Sputnik / Michail Woskressenski
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    41212
    Abonnieren

    Die syrischen Regierungskräfte haben mit Unterstützung der Luftwaffe und Artillerieeinheiten die Terroristen aus fünf Stadteilen in einer Vorstadt im Südosten von Damaskus vertrieben. Dies teilte am Mittwoch eine syrische Militärquelle gegenüber Sputnik mit.

    Die syrischen Regierungskräfte haben mit Unterstützung der Luftwaffe und Artillerieeinheiten die Terroristen aus fünf Stadteilen in einer Vorstadt im Südosten von Damaskus vertrieben. Dies teilte am Mittwoch eine syrische Militärquelle gegenüber Sputnik mit.

    „Die syrische Armee hat die Gebiete Be'r al-Qasab, Kharbeh al-Qasab, Tal Al-Rabieh, Rajm al-Sarikhi und Irinb in einer Vorstadt im Südosten von Damaskus wieder unter ihre Kontrolle gebracht. In Folge der Feuergefechte erlitten die Terroristen zahlreiche Verluste, ihre Schusspositionen wurden dabei vernichtet“, so die Quelle.

    Bei ihrem Rückzug sollen die Terroristen ein großes Waffenarsenal hinterlassen haben.

    In den letzten zwei Tagen sei die aktive Arbeit der Luftwaffe und Artillerieeinheiten der Armee in der Innenstadt der syrischen Hauptstadt zu hören gewesen. Die Hochphase der Offensive der syrischen Armee habe am frühen Mittwochmorgen stattgefunden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Erstmals seit Konfliktbeginn: Syrische Armee kontrolliert Straße Damaskus-Palmyra
    Syrien: Damaskus und andere Städte unter heftigem IS-Beschuss
    US-Koalition behindert Zerschlagung des IS durch Damaskus – Russischer Generalstab
    Uno warnt vor Eskalation in Syrien wegen Koalitionsschlag
    Tags:
    Syrien-Krise, Regierungsarmee, Waffenarsenal, Kontrolle, Terroristen, Luftwaffe, syrische Armee, Damaskus, Syrien