Widgets Magazine
14:44 16 Juli 2019
SNA Radio
    Mitarbeiter des polnischen Gasversorgers PGNiG (Archivbild)

    Polen bezieht nach kurzer Pause wieder russisches Gas

    © AP Photo / Czarek Sokolowski
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 376

    Der polnische Gasbetreiber „Gaz-System“ hat am Freitagmorgen das Beziehen von russischem Gas nach der Verbesserung von dessen Qualität für das nationale Gastransitsystem wieder aufgenommen.

    Am Donnerstag hat der russische Energiekonzern Gazprom mitgeteilt, die Gaslieferungen in der vertraglich vereinbarten Qualität für das polnische Gastransitsystem wieder aufgenommen zu haben. Der deutsche Fernleitungsnetzbetreiber Gascade hat jedoch seine Beschränkungen für die Abnahme von russischem Gas aus der Pipeline Jamal-Europa bis zum 24. Juni verlängert.

    Am Mittwoch hatte Polen das Beziehen von russischem Gas aus der Transitleitung Jamal-Europa, über die russisches Gas nach Deutschland geliefert wird, wegen der schlechten Qualität des Gases eingestellt. Gazprom hat Probleme mit der Gasqualität eingestanden und sich verpflichtet, diese schnell zu beseitigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Russlands Kohle ist schädlich, sein Gas ekelhaft und Atom miserabel“
    Deutsche Firmen halten am russischen Markt fest – Außenhandel drückt aufs Gas
    Geld für russischen Gas-Transit einheimsen? - Seeadler kommen Kiew zur Hilfe
    Russisches Gas soll via Schwarzes Meer nach Österreich kommen - Zeitung
    Tags:
    Gaslieferungen, Gazprom, Russland, Polen