21:01 14 November 2019
SNA Radio
    Der türkische Verteidigungsminister Fikri Işık (Archivbild)

    Türkei will ihre Militärbasis in Katar nicht stilllegen

    © Foto : Russlands Verteidigungsministerium
    Politik
    Zum Kurzlink
    5933
    Abonnieren

    Die Türkei will ihren Militärstützpunkt in Katar laut Verteidigungsminister Fikri Işık nicht stilllegen und wird jede Forderung seitens der Golf-Staaten danach als Einmischung in die bilateralen Beziehungen zu Doha betrachten.

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und der katarische Staatschef Tamim bin Hamad Al Thani
    © AP Photo / Kayhan Ozer/Press Presidency Press Service, Pool Photo
    Am Freitag haben die Golf-Staaten Katar ihre Bedingungen zur Beendigung ihrer Blockade vorgelegt, darunter auch die Auflösung der türkischen Militärbasis in Katar.

    Işık sagte in einem Interview für den türkischen Nachrichtensender NTV, er kenne diese Forderung noch nicht, aber er machte klar, die Türkei werde das im Jahre 2014 geschlossene Verteidigungsabkommen, entsprechend dem der türkische Militärstützpunkt in Katar gebaut worden sei, nicht redigiere

    „Wenn es eine solche Forderung gibt, bedeutet die eine Einmischung in die bilateralen Beziehungen“, betonte der türkische Verteidigungsminister.

    Er fügte auch hinzu, die türkische Militärbasis in Katar gewährleiste die Sicherheit des Emirats und der ganzen Region.

    Am 5. Juni hatten Ägypten, Saudi-Arabien, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate, Libyen sowie Jemen, die Malediven und Mauritius die diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen, den Flug- und Schiffsverkehr gestoppt und die Grenzen geschlossen. Sie warfen dem Emirat „Unterstützung des Terrorismus“ und „Destabilisierung der Lage im Nahen Osten“ vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    VAE-Außenminister: Hilfe von Türkei und Iran für Katar verschärft Krise
    Türkei unterstützt Emirat - Ankara stationiert Truppen in Katar
    Katar bricht aus dem Kessel aus
    Erdogan setzt Katar-Blockade mit Todesstrafe gleich
    Tags:
    Militärbasis, Katar, Türkei