10:51 27 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 222
    Abonnieren

    Das Weiße Haus schließt ein Treffen der Präsidenten der USA und Russlands, Donald Trump und Wladimir Putin, bei dem anstehenden G20-Gipfel nicht aus, wie der Sprecher Sean Spicer bei einem Briefing mitteilte.

    „Wir schließen dies nicht aus“, zitiert die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti Spicer.

    Am Mittwoch hatte der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, mitgeteilt, dass für ein Treffen Putin-Trump keine Vorbereitungen getroffen worden seien. Für den 7. Juli sei im Rahmen des G20-Gipfels bisher nichts geplant worden.

    Der G20-Gipfel soll in Hamburg am 7./8. Juli stattfinden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Osteuropa: Putin populärer als Trump und Merkel
    Treffen Putin-Trump: Kann man noch auf ein Wunder hoffen?
    Putin: Deshalb mag Russland Trump
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Treffen, G20-Gipfel in Hamburg, Donald Trump, Wladimir Putin, Russland, USA, Hamburg, Deutschland