04:13 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wikileaks-Gründer Julian Assange

    Assange prophezeit baldiges Ende der US-Demokraten

    © Sputnik/ Mikhail Voskresenskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 26610

    In einem Schreiben hat der Wikileaks-Gründer Julian Assange den Zusammenbruch der Demokratischen Partei der USA prophezeit, falls sie ihre Politik nicht ändern werde. „Die Rhetorik über das Komplott zwischen Trump und Russland ist eine politische Sackgasse“, twitterte Assange.

    Er wies darauf hin, dass die demokratischen Senatoren trotz aller verfügbaren Ressourcen und einem Jahr Ermittlungen zugeben müssen, dass sie über keine Beweise für die angeblich stattgefundene Verschwörung verfügen.

    Das Establishment der US-Demokraten ist laut Assange nicht bereit, die Macht freiwillig aufzugeben, was dem gesamten Parteiensystem einen Kollaps bereite.

    Der Wikileaks-Gründer führte als Beispiel die Wahlkampagne von Emmanuel Macron in Frankreich und von Bernie Sanders und Donald Trump in den USA an, die aus dem Nichts geschaffen worden seien.

     

    Assange betonte, dass die demokratische Elite zwei Möglichkeiten habe: Entweder verliere sie die Kontrolle, oder werde durch eine andere Struktur liquidiert, wie es mit Macrons Partei „En Marche!“ der Fall gewesen sei.
    Zuvor hatte die amerikanische Schauspielerin Pamela Andersson Emmanuel Macron angefleht, dem „sexy“ Assange Zuflucht zu gewähren.

    Zum Thema:

    Zu Gast bei Assange - Freund des WikiLeaks-Gründers: „ Eine gesetzlose Haft“
    Trump: Moskau lacht über Erklärungen der Demokraten zur Wahlniederlage in Medien
    Eric Trump: „Demokraten wollen eher Untergang der USA als Vaters Erfolg sehen“
    Tags:
    Komplott, Kritik, Demokratische Partei, Julian Assange
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren