23:59 22 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    543314
    Abonnieren

    Das russische Atom-U-Boot Juri Dolgoruki hat am Montag eine Interkontinentalrakete vom Typ Bulawa getestet. Das Verteidigungsministerium in Moskau stufte den Test als Erfolg ein und teilte der Öffentlichkeit einige Details mit.

    Demnach wurde die Rakete von der Barentssee aus unter Wasser gestartet und ging nach fast 4500 Kilometern auf der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka nieder.  Dabei habe sie mehrere Übungsziele getroffen. Laut dem Verteidigungsministerium war der Start planmäßig.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    In Russland hagelt es Interkontinentalraketen
    Erfolgreicher „Bulawa“-Test: Russland erneuert Raketenarsenal
    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Tags:
    Bulawa-Rakete, Russland