SNA Radio
    US-Aufklärungsflugzeug RC-135 (Archivbild)

    Syrien: US-Aufklärungsjets dicht bei russischer Basis gesichtet – Medien

    © AFP 2019 / USAF/Greg Davis
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (493)
    1612263

    Drei amerikanische Jets haben am Dienstag Aufklärungsflüge an der syrischen Küste und in der Nähe vom russischen Marinestützpunkt in Tartus durchgeführt, meldet das Portal ntv.ru.

    Demnach haben westliche Onlinedienste, die die Position von Militärflugzeugen in Echtzeit verfolgen, Angaben veröffentlicht, laut denen an der Operation drei Maschinen teilgenommen hatten.

    Zwei strategische Aufklärungsflugzeuge RC-135V und RC-135U sollen von dem Luftwaffenstützpunkt Souda Bay auf der griechischen Insel Kreta abgehoben haben. Darüber hinaus soll ein US-Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug P-8A Poseidon von der italienischen Insel Sizilien gestartet sein.

    Dieses Flugzeug habe sich dem russischen Marinestützpunkt auf etwa 40 Kilometer genähert und kreiste über den internationalen Gewässern des Mittelmeers, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (493)

    Zum Thema:

    US-Jet erkundet Gebiet von russischen Raketenstarts gegen IS-Objekte in Syrien
    US-Jet schnüffelt bei russischen Militärbasen in Syrien
    Tags:
    Aufklärung, Marinestützpunkt, P-8A Poseidon, Aufklärungsflugzeug RC-135U, RC-135V, Kreta, Sizilien, Tartus, Syrien, USA, Russland