Widgets Magazine
22:57 17 August 2019
SNA Radio
    Donald Trump und Wladimir Putin

    Treffen mit Putin: Trump erwägt Zugeständnisse - Zeitung

    © AFP 2019 / Odd Andersen, Jim Watson
    Politik
    Zum Kurzlink
    31040

    US-Präsident Donald Trump hat seine Berater beauftragt, über mögliche Zugeständnisse nachzudenken, die er seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin bei einem Treffen anbieten könnte. Dies berichtet die britische Zeitung „The Guardian“.

    Der Nationale Sicherheitsrat der USA erhielt demnach den Auftrag, Vorschläge vorzubereiten, darunter auch eine mögliche Rückgabe von zwei im Dezember 2016 geschlossenen Anwesen an Russland.

    Allerdings gebe es im Sicherheitsrat sowie im Außenministerium in Washington einen starken Widerstand gegen einseitige Zugeständnisse, welche die Stimmung der russisch-amerikanischen Beziehungen verbessern sollen.

    „Man hat sie um Vorschläge gebeten, doch es gibt einen Widerstand dagegen, etwas anzubieten, ohne dabei etwas im Gegenzug zu verlangen“, zitiert die Zeitung einen ehemaligen Beamten, der mit der Debatte im Weißen Haus vertraut ist.

    In der Trump-Administration spreche man sich auch gegen ein formelles Treffen zwischen Trump und Putin beim G20-Gipfel im Juli in Deutschland aus, so das Blatt. Stattdessen sollte es aus Sicht mehrerer Beamter ein informelles und kurzes Treffen am Rande des Gipfels geben, weil zurzeit gegen den US-Präsidenten wegen angeblicher Kontakte zu Russland während des US-Wahlkampfs ermittelt werde.

    Zuvor hatte ein Vertreter der US-Administration gesagt, das Weiße Haus habe das Treffen zwischen Trump und Putin bislang nicht bestätigt. Russlands Außenminister Sergej Lawrow erklärte seinerseits, Moskau rechne mit einem solchen Treffen am Rande des Gipfels.

    Obama hatte im Dezember 2016 Sanktionen gegen Russland wegen angeblicher „Einmischung in die Wahlen“ beschlossen. Der ehemalige US-Präsident ließ unter anderem zwei Anwesen russischer Diplomaten in New York und Maryland schließen. Am vergangenen Mittwoch hatte das russische Außenministerium Gegenmaßnahmen angekündigt.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Putin und Trump Schulz an die Staatsspitze verhelfen können
    Putin-Trump-Treffen: Format unwichtig, Hauptsache miteinander reden – Kremlsprecher
    Kurs auf Treffen Trump-Putin von Störmanövern begleitet
    Beratern zum Trotz: Trump will Treffen mit Putin
    Tags:
    Zugeständnisse, Treffen, Sanktionen, G-20-Gipfel, Barack Obama, Wladimir Putin, Donald Trump, Russland, USA