13:21 20 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    232565
    Abonnieren

    Die Iranische Revolutionsgarde hat den Tod des Anführers der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) Abu Bakr Al-Baghdadi bestätigt. Der iranischer Fernsehsender IRIB veröffentlichte sogar Fotos vom getöteten IS-Chef.

    Der iranische Sender veröffentlichte am Donnerstag zwei Fotos des getöteten Terroristen-Anführers.

    Bereits seit Wochen kursieren Berichte über Baghdadis Tod. Das russische Verteidigungsministerium hatte zuvor mitgeteilt, dass die russischen Luftstreitkräfte am 28. Mai den IS-Anführer in einem Vorort von Rakka getötet hatten.

    Das russische Außenministerium hatte vergangene Woche erklärt, man könne mit hoher Sicherheit von Baghdadis Tod sprechen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Potentielle Nachfolger für IS-Chef Al Baghdadi bekannt – Medien
    Al-Baghdadi Ende Mai bei russischem Luftangriff getötet - Information wird geprüft
    Berliner Konferenz: Haftar verzichtet auf Unterzeichnung von Waffenstillstandsabkommen - Quelle
    Russland schafft neue Airline – nur einheimische Technik in Betrieb
    Tags:
    Islamischer Staat, Abu Bakr al-Baghdadi, Iran