15:55 19 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1911
    Abonnieren

    Vor seinem Moskau-Besuch am 3. und 4. Juli hat der chinesische Staatschef Xi Jinping in einem Interview mit russischen Medien darüber gesprochen, was er von den Verhandlungen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin erwartet.

    „Präsident Putin und ich, wir haben enge professionelle Verbindungen sowie gute persönliche Beziehungen“, so Xi Jinping.

    Die Staatchefs von Russland und China treffen sich demnach jährlich etwa fünfmal, legen zusammen die Richtungen für die bilateralen Beziehungen fest und besprechen die Aussichten von deren Entwicklung. Wie Xi sagte, ist er überzeugt, dass dieser Besuch „der Entwicklung der chinesisch-russischen Beziehungen einen neuen Impuls gibt“.

    „China und Russland sind für einander die vertraulichsten strategischen Partner“, fügte Xi hinzu.

    Die beiden Länder treten demzufolge als zwei stabilisierende Faktoren auf und tragen eine sehr große Verantwortung für das Bewahren des Friedens und der Sicherheit in der Welt.

    Zuvor hatten Experten vermutet, dass Putin und Xi Jinping eine Reihe von Abkommen und Verträgen im Rahmen der Verbindung des Wirtschaftsgürtels der Seidenstraße mit der Eurasischen Wirtschaftsunion schließen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Trump umarmt indischen Premier, um Xi Jinping zu verärgern
    Moskau empfängt Xi Jinping mit Deeskalationsplan für Korea
    Warum Xi alleine vor Putin saß - VIDEO
    Peking spielt russische Karte gegen Washington aus
    Tags:
    Xi Jinping, Wladimir Putin, Russland, China