Widgets Magazine
10:34 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Flaggen Russlands und der USA

    Treffen Trump-Putin: Über diese Themen werden die Staatschefs sprechen - US-Sender

    © Fotolia / KLimAx Foto
    Politik
    Zum Kurzlink
    2777
    Abonnieren

    Der US-Präsident Donald Trump wird bei dem Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin dem US-Sender CNN zufolge die Situation in der Ukraine und in Syrien erörtern.

    Laut CNN-Quellen in der Trump-Administration will der US-Präsident mit Putin die militärische Lage in Syrien und die Unterstützung des syrischen Präsidenten Baschar Assad seitens Russlands besprechen. Trump wolle auch „die russischen Handlungen in der Ukraine“ erörtern.

    Das Thema der mutmaßlichen „Einmischung“ Russlands in die US-Wahlen soll laut CNN nicht auf der Tagesordnung stehen.

    Der Kremlsprecher Dmitri Peskow wollte aber am Montag die Einzelheiten des bevorstehenden Treffens nicht kommentieren.

    In der vergangenen Woche hatte der US-Sicherheitsberater Herbert McMaster mitgeteilt, Trump werde sich während des G20-Gipfels mit vielen Spitzenpolitikern treffen, darunter auch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Der Kremlsprecher Dmitri Peskow hatte geäußert, die Vorbereitung des Treffens hätte schon über diplomatische Kanäle begonnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alles andere „wäre seltsam“: Gabriel für produktives Treffen Putin-Trump bei G20
    Treffen mit Putin: Trump erwägt Zugeständnisse - Zeitung
    Putin-Trump-Treffen: Format unwichtig, Hauptsache miteinander reden – Kremlsprecher
    Kurs auf Treffen Trump-Putin von Störmanövern begleitet
    Tags:
    G-20-Gipfel, Wladimir Putin, Donald Trump, Hamburg, Russland, USA