SNA Radio
    Wladimir Putin während seiner Pressekonferenz beim G20-Gipfel in HamburgUS-Präsident Donald Trump mit seiner Tochter IvankaG20-Gipfel in HamburgEmmanuel Macron und Wladimir Putin bei G20-GipfelJean-Claude Juncker bei G20-Gipfel in HamburgFrankreichs Präsident Emmanuel Macron, Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel am G20-Gipfel in Hamburg, 8. Juli 2017

    G20 in Hamburg: Tag zwei im LIVE-TICKER

    © Sputnik / Mikhail Klementiew © Sputnik / Michail Klimentjew © REUTERS / Ian Langsdon © Sputnik / Mikhail Klementiew © Sputnik / Sergej Guneew © REUTERS / Philippe Wojazer
    1 / 6
    Politik
    Zum Kurzlink
    G20-Gipfel in Hamburg (123)
    8323
    Abonnieren

    Am 7. und 8. Juli treffen sich die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer zum G20-Gipfel in Hamburg. Neben den G20-Ländern nehmen auch andere Länder und internationale Organisationen an dem Treffen teil. Der zweite Tag in unserem Live-Ticker.

    Schwerpunkte beim G20 sind die Welthungerhilfe, Afrika, der Klimawandel und die Stärkung von Frauen.

    Während die Politiker sich treffen, um diese Themen zu erörtern, finden in Hamburg zahlreiche Proteste statt, die sich bereits in gewalttätige Krawallen verwandelten.

    Neue Meldungen
    • 22:23

      Erneut Angriffe auf Polizisten

    • 21:45

      Letzte Demo zu Ende gegangen

      Die letzte große Demonstration in Hamburg ist offiziell beendet.

    • 21:43
      G20 leaders summit in Hamburg

      G20-Fazit: Gewalt, Glamour, Gespräche und eine G2-Show

      Es ist vollbracht. Der G20-Gipfel hat sich eine fast einheitliche Abschlusserklärung abgerungen. Protektionismus schlecht, Terror ganz schlecht, Klima gut, Afrika wichtig. Es gab intensive Einzelgespräche und auch ein wenig Glamour. Die Stars des Gipfels waren Wladimir Putin und Donald Trump, die ihren Gesprächsmarathon zum G2-Gipfel machten.
      Mehr
    • 20:41
    • 20:32

      Trump hat Hamburg verlassen

    • 19:44

      Putin: Uns macht die Einmischung deutscher Medien in unsere Angelegenheiten nichts aus

      deutsche Presse (Symbolbild)

      Putin zu Einmischung deutscher und anderer Medien in Russlands Angelegenheiten

      Russland ist laut Präsident Wladimir Putin nicht über die Einmischung der westlichen Medien in seine inneren Angelegenheiten besorgt.
      Mehr
    • 19:15

      Größte Protestaktion am Samstag in Hamburg - fast 50.000 Teilnehmer

      Die Protestaktionen am heutigen Samstag in Hamburg waren nach der Zahl ihrer Teilnehmer die stärksten. Knapp 50.000 Menschen nahmen an der Demonstration "G20 Not Welcome" teil.

    • 18:39

      G20-Gäste verlassen Hamburg

      Als einer der ersten ist der chinesische Staatspräsident Xi Jinping vom Helmut-Schmidt-Flughafen in Hamburg-Fuhlsbüttel abgeflogen, wie deutsche Medien berichten.

    • 18:36
      Angela Merkel spricht mit Polizisten, die während G20-Gipfels in Hamburg eingesetzt waren

      Schlachtfeld Hamburg: Warum kommt Merkel mit Antiglobalisten nicht zurecht

      Die Bewegung des Antiglobalismus in Europa hat recht viele netzgebundene Filialen. Diese sind dezentralisiert und werden über soziale Netzwerke geleitet, die nur noch schwer unter Kontrolle gebracht werden können. Das geht aus einem auf dem Portal rueconomics.ru veröffentlichten Artikel hervor.
      Mehr
    • 18:31

      Nach Pressekonferenz: Putin hat kurzes Gespräch mit Merkel und Macron

      Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach seiner Pressekonferenz zum Abschluss des G20-Gipfeltreffens ein kurzes Gespräch mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron geführt. Putin hat sich bei Merkel für die Organisation des Gipfels bedankt.

      Emmanuel Macron, Wladimir Putin und Angela Merkel bei G20-Gipfel in Hamburg
      © REUTERS / Pool/Carsten Rehder
    • 17:52

      Merkel ist zufrieden mit den Ergebnissen des G20-Gipfels

      "Durch gemeinsames Handeln können wir mehr erreichen." In den Handelsfragen gebe es zwar weiter Schwierigkeiten, „aber wir haben in einigen Bereichen durchaus gute Ergebnisse erzielt“, sagte Merkel auf ihrer Pressekonferenz.

      Angela Merkel wartet auf die G20-Gäste in Hamburg
      © REUTERS / Kai Pfaffenbach
    • 17:31
    • 17:20
    • 17:15
      Russischer Außenminister Sergej Lawrow, Wladimir Putin und Donald Trump bei G20-Gipfel in Hamburg

      Medien zu G20: "Putin übertrumpft alle"- "Trump zeigt sich als Präsident"

      Die Gespräche Wladimir Putins mit Donald Trump am Rande des G20-Gipfels in Hamburg sind ein Sieg des russischen Staatschefs geworden. Darin stimmen weltweit alle Medien überein, die dieses epische Gespräch verfolgt haben, berichtet am Samstag die Online-Zeitung „Wsgljad“.
      Mehr
    • 17:00

      Putin: Die Weltwirtschaft muss auf die Freisetzung von Arbeitskräften vorbereit sein

    • 16:58

      Putin hofft nach Gespärch mit Trump auf gewisse Fortschritte in russisch-amerikanischen Beziehungen

      Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump in Hamburg
      © Sputnik / Michail Klementyew
    • 16:57

      Russland würde US-Lieferungen von Flüssiggas nach Europa begrüßen, weil es für Konkurrenz ist - Putin

    • 16:56

      Russland fürchtet keine Gas-Konkurrenz. Es hat absolute Konkurrenzvorteile - Putin

    • 16:55

      Putin: Wir hoffen darauf, dass die bisherige Arbeit zu den Deeskalationszonen in Syrien akzeptiert wird. Dies kann ohne die türkische Unterstützung nicht geschehen.

    • 16:53

      Russland kontaktiert mit vielen kurdischen Gruppierungen, aber bei ihrer Ausrüstung mit Waffen liegen die USA weit vor uns - Putin

    • 16:52

      Das Schicksal des syrischen Präsidenten Assad muss das syrische Volk entscheiden, unabhängig von den Wünschen der US-Administration - Putin

      Syriens Präsident Baschar al-Assad (Archivbild)
      © Sputnik / Mikhail Voskresenskiy
      Bild von Syriens Präsident Baschar al-Assad

      Washington darf Assads politische Zukunft nicht bestimmen - Putin

      Bei aller Achtung vor dem US-Außenminister Rex Tillerson dürfen weder er noch die ganze US-Administration über die politische Zukunft der syrischen Führung entscheiden.
      Mehr
    • 16:50

      Der Plan zur sozialökonomischen Entwicklung Russlands muss optimal sein. Wir arbeiten noch daran und werden uns auf die Vorschläge der Regierung stützen - Putin

    • 16:49

      In Syrien ist es wichtig, die territoriale Integrität, ebenso das Zusammwirken der Deeskalationszonen untereinander und mit Damaskus zu gewährleisten - Putin

    • 16:47

      Putin über den Oppositionär Nawalny: Dialog kann nur mit jenen geführt werden, die eine reale Agenda vorschlagen.

    • 16:44

      Putin zu "Einmischung" Russlands in die deutschen Wahlen: Wir haben es in den USA nicht getan, weshalb sollten wir uns in Deutschland, unserem guten Partner, einmischen.

      Russlands Präsident Wladimir Putin

      Putin zu angeblicher Einmischung in deutsche Wahl: "Weshalb sollten wir?"

      Russland hat keine Absicht, sich in die bevorstehende Wahl in Deutschland einzumischen, antwortete Präsident Wladimir Putin auf die Frage einer RIA Novosti-Journalistin in seiner Pressekonferenz beim G20-Gipfel am Samstag in Hamburg.
      Mehr
    • 16:41

      Gestützt auf den Willen des Irans, der Türkei und der syrischen Führung können weitere Schritte zur Regelung der Syrien-Krise unternommen werden - Putin

    • 16:40

      Putin hat mit Erdogan die Syrien-Thematik besprochen: Man muss Kompromisse suchen, manchmal gelingt es.

    • 16:39

      Man muss sich über die Grenzen der Schutzzonen in Syrien einigen. Das ist eine mühevolle, aber sehr verantwortungsvolle und wichtige Arbeit - Putin

    • 16:36

      Russland hat Konsultationen mit Israel zu südlicher Schutzzone in Syrien geführt und wird sie fortsetzen - Putin

    • 16:35

      Entscheidungen über südliche Schutzzonen in Syrien sind auch dank den USA getroffen worden - Putin

    • 16:33

      Position der USA zur Syrien-Position ist pragmatischer geworden - Putin

    • 16:32

      Putin hat die Katar-Krise nicht zur Sprache gebracht, obwohl sie akut ist und auf die Situation in Wirtschaft und Sicherheit Einfluss nehmen kann.

    • 16:31

      Putin: Die Syrien-Frage wurde mit allen Gipfelteilnehmern erörtert

    • 16:28

      Putin: Es gab keine prinzipiellen Einwände bei der Abstimmung der Erklärung zum Anti-Terror-Kampf beim G20-Gipfel

    • 16:25

      Die Ukraine hat nur eine Ware, mit der sie handelt: Das sind Russophobie und die Abkehr von Russland - Putin

      Ukrainische Demonstranten verbrennen die russische Flagge in Lwiw

      Putin: Russophobie ist einzige Ware, mit der Ukraine handelt

      Die einzige Ware, mit der die Ukraine handelt, ist Russophobie und das Thema Abkehr von Russland. Dies sagte Russlands Präsident Wladimir Putin bei seiner Pressekonferenz beim G20-Gipfel in Hamburg.
      Mehr
    • 16:22

      Die Interessen Russlands und der Ukraine, beider Völker stimmen völlig überein; die Interessen der heutigen Kiewer Führung ausgeklammert - Putin

    • 16:19

      Wenn wir die Beziehungen so aufbauen wie das Gespräch in Hamburg, stellen wir ein Zusammenwirken zwischen Russland und den USA her

    • 16:17

      Trump hat viele Fragen über "Einmischung" in US-Wahlen gestellt und aufmerksam meine Antworten gehört - Putin

      Wahlen in den USA

      Putin zu „russischer Einmischung“ in US-Wahlen: „Trump stellte mir Suggestivfragen“

      Bei dem Treffen mit US-Präsident Donald Trump am Freitag hat dieser dem russischen Staatschef Wladimir Putin „Suggestivfragen“ hinsichtlich einer „russischen Einmischung“ in die jüngsten Wahlen in den Vereinigten Staaten gestellt, so der russische Präsident.
      Mehr
    • 16:15

      Künftige russisch-amerikanische Arbeitsgruppe zu Cyber-Sicherheit wird jegliche Spekulationen ausschließen - Putin

      Cybersicherheit (Symbolbild)

      Russland und USA bilden Arbeitsgruppe für Cybersicherheit

      G20-Gipfel in Hamburg: Die Vereinigten Staaten und Russland werden eine gemeinsame Arbeitsgruppe bilden, die sich den Fragen der weltweiten Cybersicherheit widmen wird. Dies teilte der russische Präsident Wladimir Putin bei einer Pressekonferenz nach dem Gespräch mit seinem US-Amtskollegen Donald Trump mit.
      Mehr
    • 16:14

      Putin: Persönliche Kontakte zu Trump sind hergestellt - US-Präsident nimmt Gesprächspartner adäquat wahr

      TV-Übertragung der Rede von Donald Trump nach seinem Wahlsieg (Archivbild)

      Putin: Ein Trump im Fernsehen unterscheidet sich von Trump in Realität

      Russlands Präsident Wladimir Putin ist der Meinung, ihm sei es gelungen, persönliche Beziehungen zum US-Präsidenten Donald Trump herzustellen. Dies könne dazu beitragen, die Beziehungen zwischen beiden Ländern wiederherzustellen, sagte Putin nach seiner Pressekonferenz beim G20-Gipfel am Samstag in Hamburg.
      Mehr
    • 16:12

      In Fragen der Cyber-Sicherheit darf es keine Ungewissheiten geben - Putin

    • 16:11

      Putin legt Trump Russlands Position zu US-Wahlen dar - von Einmischung kann keine Rede sein

    • 16:10

      Putin-Trump-Treffen: US-Präsident sprach angebliche "Einmischung Russlands" in US-Wahlen an - dem wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt

    • 16:08

      Putin: Russlands Zentralbankreserven wachsen, Haushaltseinnahmen ebenfalls - das stimmt optimistisch

    • 16:06

      Im Kampf gegen Protektionismus ist ein Fortschritt zu verzeichnen - Putin

    • 16:05

      Putin: G20-Gipfel ist nützlich und wird seine Rolle bei der Stabilisierung der Wirtschaft spielen

    • 16:04

      Russland hat seine Ideen zu allgemeinen Regeln der Cyber-Sicherheit vorgestellt - Putin

    • 16:03

      Putin: Merkel hat hinsichtlich der US-Position einen Kompromiss zu Klima-Fragen erzielen können

      Klimawandel

      Putin: Merkel konnte Kompromiss beim Klimaschutz wegen Haltung der USA erreichen

      Bundeskanzlerin Angela Merkel ist es gelungen, einen Kompromiss beim Klimaschutz im Zusammenhang mit der Tatsache zu erreichen, dass die USA aus dem Pariser Klimaabkommen ausstiegen. Dies sagte Russlands Präsident Wladimir Putin während einer Pressekonferenz am G20-Gipfel am Samstag in Hamburg.
      Mehr
    • 16:01

      Putin: Geldwäsche, Steuerhinterzug und Anti-Terror-Kampf waren Hauptthemen des G20-Gipfels

    • 15:56
    • 15:50
    • 15:48
    • 15:25

      Russlands Präsident Wladimir Putin versichert laut der russischen G20-Sherpa, Swetlana Lukasch, den G20-Staaten, sein Land habe keinen Einfluss auf die Präsidenten-Wahl in den USA genommen.

    • 15:23

      In einer Stunde tritt hier Russlands Präsident Wladimir Putin auf

    • 15:13

      Ivanka am Verhandlungstisch

      Die Tochter des US-Präsidenten, Ivanka Trump, hat überraschend Platz am Verhandlungstisch der Staats- und Regierungschefs am Rande des G20-Gipfels genommen. Sie saß zwischen der britischen Premierministerin Theresa May und dem chinesischen Staatschef Xi Jinping. Bei dem Treffen sollen Afrika-Fragen erörtert worden sein.

    • 15:05
    • 15:03

      Keine Selfies, bitte!

      Der Pressedienst der Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Journalisten gebeten, vor der Tribüne und auf der Bühne im Saal für Briefings nicht zu posieren. Zudem sollen  keine Selfies für Facebook gemacht werden.

    • 14:58
      Deutsche Polizei

      „Versuchter Mord“: Festnahme nach Pilotenblendung in Hamburg

      Die Hamburger Polizei hat einen mutmaßlichen Verbrecher festgenommen, der versuchte, zwei Piloten eines Polizeihubschraubers mithilfe eines Laserpointers zu blenden.
      Mehr
    • 14:57
    • 14:34
    • 14:31
    • 14:21
    • 14:04

      So sehen die Säle für Briefings von nationalen Delegationen aus

    • 13:51

      G20-Gipfel 2019 findet in Japan statt

      Das G20-Gipfeltreffen 2019 findet laut dem TV-Sender NHK in Japan statt.

    • 13:49
    • 13:41

      Trump im Klimaschutz isoliert

      Im Streit um den Klimaschutz haben sich die anderen G-20-Mitglieder beim Gipfel in Hamburg gegen den amerikanischen Präsidenten Donald Trump gestellt. Bei dem Treffen wurden dpa zufolge die Gegensätze in das Abschlusskommuniqué geschrieben.

      Der US-Präsident Donald Trump beim G20-Gipfel in Hamburg
      © Sputnik / Sergej Gunejew
    • 13:37
    • 13:34

      Liebe unter Wasserwerfern...

      Liebe unter Wasserwerfern – Proteste in Hamburg mal anders

      Liebe unter Wasserwerfern – Proteste in Hamburg mal anders VIDEO

      Während der gewalttätigen Anti-G20-Proteste in Hamburg ist es am Freitag wohl auch zu romantischen Momenten gekommen, wie dieses Video zeigt. Die Polizei zerstreut Demonstranten mit Wasserwerfern, aber für dieses Paar scheint die Liebe am wichtigsten zu sein: Die beiden küssen sich unter dem Wasserstrom.
      Mehr
    • 13:32
    • 13:18
      G20-Gipfel in Hamburg

      G20-Kommunique: Worauf sich die Spitzenpolitiker nicht verständigen können

      Die G20-Spitzenpolitiker haben sich auf die Grundprinzipien eines gemeinsamen Kommuniqués geeinigt. Bei einer Frage ist laut der Nachrichtenagentur Reuters eine Einigung weiter offen, und zwar beim Klimaschutz.
      Mehr
    • 13:18
    • 13:18
      Folgen der Hamburger Krawalle

      „Was hat Steine schmeißen mit dem ‚gegen Kapitalismus‘ zu tun?“

      Ein Bild der Verwüstung bietet sich am Tag nach den Krawallen im Hamburger Schanzenviertel. Eingeschlagene Scheiben, verwüstete Geschäfte, verbrannte Geldautomaten und jede Menge Müll. Anwohner und Ladenbesitzer sind fassungslos und können nur noch aufräumen und hoffen, dass nichts schlimmeres passiert.
      Mehr
    • 13:17
    • 13:03

      Macron entschuldigt sich – Putin scherzt

      Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich bei dem russischen Präsidenten Wladimir Putin für seine Verspätung zu dem bilateralen Treffen entschuldigt. Grund für seine Verspätung seien die Klima-Verhandlungen. „Ich hoffe, dass derzeit das Klima besser sein wird“, scherzte Putin.

    • 13:03

      Macron: "Es ist erfreulich, die Qualität der Beziehungen zwischen Russland und Frankreich zu konstatieren."

      Der Französische Präsident Emmanuel Macron und Wladimir Putin
      © REUTERS / Pool/Alexander Zemlianichenko
    • 13:02

      Putin: Russland wird seinen Klima-Verpflichtungen nachkommen.

    • 13:02

      Putin: Russland hat mit der Arbeit an der Bildung eines gesellschaftlichen Russisch-Französischen Forums begonnen.

    • 13:01

      Putin: Alle in Versailles getroffenen Verabredungen werden umgesetzt. Die Wirtschaftsverbindungen werden intensiviert.

      Pressekonferenz von Putin und Macron am 29. Mai 2017 in Versailles
      © AFP 2019 / Stephane De Sakutin
    • 12:51
    • 12:50

      Melania Trump hat es in Hamburg trotz der Proteste gefallen

    • 12:47
    • 12:46

      Trotz aller Probleme: Putin hofft auf Entwicklung der Beziehungen zwischen Russland und EU-Kommission

      Russlands Präsident Wladimir Putin hat bei einem Treffen mit dem EU-Kommissionpräsidenten Jean-Claude Juncker seine Hoffnung auf die Entwicklung der Beziehungen zwischen Russland und der EU-Kommission geäußert. „Wir stehen im Kontakt, trotz aller Probleme, die wir haben“, fügte Putin hinzu.

    • 12:14
    • 12:12

      Polizei stürmt linken Szene-Treff auf St. Pauli

      Krawalle in Hamburg

      Hamburg: Polizei stürmt linken Szene-Treff in St. Pauli

      Die Polizei hat einen linken Szene-Treff im Hamburger Stadtteil St. Pauli gestürmt, berichtet das Hamburger Abendblatt.
      Mehr
    • 12:10

      US-Senator Roger Wicker: Putin-Trump-Treffen ist ein "positives Signal"

      Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump in Hamburg
      © Sputnik / Michail Klementyew
    • 12:03
    • 11:50
    • 11:49
    • 11:41

      Trump über seine Tochter Ivanka

      „Ich bin sehr stolz auf dich. Vom ersten Tag an warst du immer großartig“, fügte Trump hinzu.

      US-Präsident Donald Trump mit seiner Tochter Ivanka

      Trump darüber, wie er seiner Tochter das Leben erschwert

      Der US-Präsident Donald Trump ist stolz auf seine Tochter Ivanka, versteht jedoch, dass er ihr das Leben erschwert. Dies erklärte der Chef des Weißen Hauses auf dem G20-Gipfel in Hamburg bei der Präsentation einer neuen Unternehmerstiftung für Frauen mit Ivankas Unterstützung, wie Associated Press berichtet.
      Mehr
    • 11:39
    • 11:34
      Ivanka Trump und IMF-Chefin Christine Lagarde bei G20-Gipfel in Hamburg

      G20 – Ausblick Tag Zwei: Mehr Themen als am Tag Eins

      Zweiter und schon letzter Tag beim G20-Gipfel. Heute müssen Nägel mit Köpfen gemacht werden. Auf dem Programm stehen mehr Themen, als gestern in einem kleineren Zeitfenster.
      Mehr
    • 11:08

      Trump bedankt sich bei Merkel…

      „Ich möchte mich bei der Bundeskanzlerin Angela Merkel dafür bedanken, was sie hier getan hat…. Alles, wie es hier organisiert ist, wirklich unglaublich… Alles ist professionell, tatsächlich ohne Verspätungen, obwohl es so viele Menschen hier gibt… Sie alle haben eine ausgezeichnete Arbeit geleistet“, sagte Trump in einer Arbeitssitzung am Rande des G20-Gipfels.

    • 11:07
      Der US-Präsident Donald Trump beim G20-Gipfel in Hamburg

      Trump twittert über ersten Tag des G20-Gipfels

      US-Präsident Donald Trump hat den ersten Tag des G20-Gipfels in Hamburg als „toll“ bezeichnet.
      Mehr
    • 11:02
    • 11:01
    • 10:54

      Frühstück für Journalisten

    • 10:53
    • 10:52

      Dritte G20-Arbeitssitzung: Afrika-Partnerschaft, Migration, Gesundheitswesen

    • 10:42
    • 10:39

      Erdogan hat auf „sehr hohe Erwartungen“ bezüglich der gemeinsamen Bemühungen Moskaus und Ankaras um die Regelung der Syrien-Krise verwiesen

      Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin bei G20-Gipfel in Hamburg
      © Sputnik / Mikhail Klementiew
    • 10:34

      Putin: Bedeutende Fortschritte bei Regelung der Syrien-Krise auch dank der Türkei erreicht

      Einen ernsthaften Fortschritt bei der Regelung der Syrien-Krise sowie im Anti-Terror-Kampf im Land hat der russische Präsident Wladimir Putin bei seinem Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan am Rande des G-20-Gipfels in Hamburg betont. Der Fortschritt sei auch dank den Bemühungen der türkischen Regierung erreicht worden.

    • 10:16

      Bewaffneter festgenommen - Bild

      Am Samstag wurde um 6.28 Uhr eine Person am Holstenwall mit einer Langwaffe von SEK-Kräften festgenommen, meldet Bild. Die Waffe wurde sichergestellt

    • 10:08

      Putin, Merkel und Macron fordern Waffenstillstand in Ukraine

      Der russische Präsident Wladimir Putin, Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron dringen laut einem Vertreter der Bundesregierung auf einen Waffenstillstand in der Ostukraine. Die drei Politiker trafen sich zu einem Arbeitsfrühstuck vom zweiten G20-Gipfeltag.

    • 10:00

      Polizei Hamburg zu Krawallen im Schanzenviertel

    • 09:54

      Zerstörung im Schanzenviertel nach Krawallnacht

    • 09:43

      Die Hamburger Polizei bittet Öffentlichkeit zur Ermittlung von Straftätern um Upload von Videos & -Fotos.

    • 09:40

      Trump: Treffen mit Putin war "ausgezeichnet" - AFP

      Händedruck der Präsidenten Russlands und der USA, Waldimir Putin und Donald Trump, am Rande des G20-Gipfels in Hamburg

      Trump: Treffen mit Putin in Hamburg war großartig

      Als großartig ("tremendous") hat US-Präsident Donald Trump sein Treffen mit dem russischen Amtskollegen Wladimir Putin bewertet, meldet AFP am Samstag.
      Mehr
    • 09:32

      Hamburg räumt auf

      Seit 6 Uhr ist die Hamburger Stadtreinigung im Schanzenviertel und auf St. Pauli mit 60 Mitarbeitern, einem Radlader und Großkehrmaschinen im Einsatz.

    • 09:25

      Putin trifft sich mit Merkel und Macron zum Arbeitsfrühstuck

      Der russische Präsident Wladimir Putin trifft sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron beim Arbeitsfrühstück im Hotel Atlantik.

      Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel am G20-Gipfel in Hamburg, 8. Juli 2017
      © REUTERS / Philippe Wojazer
    • 08:56

      Nächtliche Proteste in Hamburg: Wie ein "Bürgerkrieg"

      „Wir haben noch nie so ein Ausmaß an Hass und Gewalt erlebt“, so Polizeisprecher Timo Zill gegenüber Bild Daily Spezial.

      SEK-Einsatz in Hamburg

      Selbst Polizei schockiert über „Bürgerkrieg“ in Hamburg – so verlief die Nacht

      Selbst die Polizei ist schockiert über die Lage in Hamburg. Laut einem Sprecher der Ordnungskräfte hat es noch nie so ein Ausmaß an Hass und Gewalt gegeben.
      Mehr
    • 08:54

      Treffen Trump-Putin einziger Lichtblick auf dem Festival der Gewalt

      G20-Proteste in Hamburg

      G20 – Tag Eins: Treffen Trump-Putin einziger Lichtblick auf dem Festival der Gewalt

      Im offiziellen Programm des G-20-Gipfels gibt es noch keine großen Erfolge zu vermelden. Dafür lief das Einzeltreffen der Präsidenten Putin und Trump besser als erwartet. Hier gibt es konkrete Ergebnisse zu vermelden. Hauptthema des Gipfels bleiben jedoch die Krawalle. Aus dem Festival der Demokratie wird ein Fest der Gewalt.
      Mehr
    Live
    G20 in Hamburg: Tag zwei im LIVE-TICKER
    +
    Themen:
    G20-Gipfel in Hamburg (123)

    Zum Thema:

    G20: Polizei warnt vor "sehr ernster Situation" - VIDEO
    G20 – Tag Eins: Treffen Trump-Putin einziger Lichtblick auf dem Festival der Gewalt
    Hamburger Pizzabote durchbricht "Hölle"-G20-Gegner schauen dumm aus der Wäsche: VIDEO
    Blicke sagen mehr als Worte: Was verraten uns die G20-Begrüßungen? FOTOS
    Tags:
    G20-Gipfel in Hamburg, Hamburg, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren