22:42 27 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    G20-Gipfel in Hamburg (123)
    91802
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin ist der Meinung, ihm sei es gelungen, persönliche Beziehungen zum US-Präsidenten Donald Trump herzustellen. Dies könne dazu beitragen, die Beziehungen zwischen beiden Ländern wiederherzustellen, sagte Putin nach seiner Pressekonferenz beim G20-Gipfel am Samstag in Hamburg.

    „Was persönliche Beziehungen betrifft, so sind diese hergestellt“, sagte der Staatschef. „Ich weiß nicht, wie es klingen wird, aber ich sage das so, wie ich das sehe: Ein Trump im Fernsehen unterscheidet sich sehr von dem realen Menschen“, fügte er hinzu.

    Der US-Präsident sei absolut konkret und empfinde seinen Gesprächspartner absolut vernünftig, analysiere schnell und antworte auf Fragen oder während der Diskussion entstehende neue Elemente.

    „Ich glaube, wenn wir unsere Beziehungen so aufbauen werden, wie unser gestriges Gespräch verlief, gibt es Gründe zu behaupten, dass wir teilweise das Niveau der Interaktion, das wir brauchen, wiederherstellen können werden“, erläuterte Putin.

    Dabei betonte der Präsident, er hoffe, es werde gelingen, die Beziehungen zwischen Moskau und Washington aus der Krise zu bringen.

    „Ich hoffe sehr darauf, und ich glaube, dass bestimmte Voraussetzungen dafür geschaffen wurden“, so Putin.

    Alle aktuellen Entwicklungen zum G20-Gipfel in Hamburg finden Sie in unserem LIVE-TICKER >>>

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    G20-Gipfel in Hamburg (123)

    Zum Thema:

    Putin zu angeblicher Einmischung in deutsche Wahl: "Weshalb sollten wir?"
    Putin: Russophobie ist einzige Ware, mit der Ukraine handelt
    Putin: Merkel konnte Kompromiss beim Klimaschutz wegen Haltung der USA erreichen
    G20 – „Erschreckende“ Polizei-Zwischenbilanz: Laser-Angriff auf Polizei-Helikopter
    Tags:
    Treffen, G20-Gipfel in Hamburg, Donald Trump, Wladimir Putin, Deutschland, USA, Russland