10:25 07 Dezember 2019
SNA Radio
    G20-Gipfel: Russlands Präsident gibt Pressekonferenz in Hamburg

    Putin: Weltwirtschaft muss auf Arbeitskräftefreisetzung vorbereitet sein

    Politik
    Zum Kurzlink
    81052
    Abonnieren

    Die Weltwirtschaft muss auf die Freisetzung von Arbeitskräften und ihre nachfolgende Umschulung vorbereitet sein, erklärte der russische Präsident Wladimir Putin.

    „Wir diskutierten, und der Präsident der Republik Südafrika (Jacob Zuma – Anm. d. R.) hat heute überzeugend genug darüber gesprochen, dass man gemeinsame Bemühungen unternehmen muss. Dies war heute fast in allen Reden zu hören und soll sich auch im Abschlussdokument widerspiegeln: Man muss auf die Arbeitskräftefreisetzung vorbereitet sein. Man muss auch wissen, was man mit den freigesetzten Arbeitskräften macht, wie man sie umschulen kann, innerhalb welcher Fristen, und wie die Regeln dazu sein sollen“, sagte Putin auf der Pressekonferenz zu den Ergebnissen des G20-Gipfels in Hamburg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Medien nennen Orte der kommenden G20-Gipfel
    G20 – „Erschreckende“ Polizei-Zwischenbilanz: Laser-Angriff auf Polizei-Helikopter
    G20-Gipfel: Putin trifft Erdogan – Gegenseitiges Lob für Syrien-Einsatz
    G20: Macron entschuldigt sich – Putin scherzt
    Tags:
    Arbeitskräftefreisetzung, Weltwirtschaft, Jacob Zuma, Wladimir Putin, Russland, Südafrikanische Republik, Hamburg