15:39 29 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8537
    Abonnieren

    In der Ukraine gibt es keine russischen Militärs, wie Kreml-Sprecher Dmitri Peskow erklärte.

    „Russland hatte und hat bisher keine Militärs in der Ukraine“, so Peskow.

    Damit reagierte er auf die jüngsten Worte des Nato-Chefs Jens Stoltenberg.

    Zuvor hatte Stoltenberg bei einem Briefing mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko erklärt, dass Russland Tausende Militärs aus der Ukraine abziehen solle.

    Kiew, die USA und die EU hatten mehrmals Moskau die Einmischung in die Angelegenheiten der Ukraine vorgeworfen. Moskau dementierte dies entschieden und betonte, dass es an einer Regelung der innerukrainischen Krise interessiert sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nato entschuldigt sich für Bilder von Janukowitschs Partei in Video über die Ukraine
    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    2,5 Millionen neue Beatmungsgeräte: Deutsche Forscher entwickeln alternative Maschinen
    Corona-Krise: G20-Länder wollen Weltwirtschaft fördern –Putin fordert Moratorium auf Sanktionen
    Tags:
    Vorwürfe, Militärs, Präsenz, Kreml, NATO, Jens Stoltenberg, Dmitri Peskow, Ukraine, Russland