SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1319121
    Abonnieren

    US-Spezialeinsatzkräfte sind in das von IS („Islamischer Staat“, auch Daesh) besetzte Rakka eingerückt, meldet AFP am Mittwoch.

    Die amerikanischen Militärs helfen den Demokratischen Kräften Syriens (DKS) in der Stadt Rakka gegen die Terrormiliz IS zu kämpfen. Laut dem Vertreter der von den USA geführten Koalition Ryan Dillon beraten und unterstützen die US-Spezialeinheiten die DKS-Kämpfer vor Ort.

    Rakka befindet sich seit 2013 unter IS-Kontrolle. Die Stadt gilt als inoffizielle Hauptstadt der Terroristen. Im Jahr 2016 hatte die Koalition den Beginn der Befreiungsoperation gemeldet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA richten sich im syrischen Rakka ein
    US-Koalition schießt syrischen Kampfjet nahe Rakka ab
    Russischer Luftangriff auf IS-Hochburg Rakka: 330 Extremisten getötet
    Tags:
    Spezialeinsatzkräfte, Demokratische Kräfte Syriens, Rakka, Syrien