08:11 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    21285
    Abonnieren

    Die neue Variante des Gesetzentwurfes über Sanktionen gegen Russland und Iran enthält Risiken für die US-Außenpolitik, teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, am Mitwoch mit.

    „In der aktuellen Fassung enthält der Gesetzentwurf eine Reihe von Gefahren für die Regierung, ihre Außenpolitik zu betreiben“, sagte die Sprecherin in einem Briefing.

    Die US-Administration unterstützt neue Sanktionen gegen Russland und den Iran, ist aber mit dem im Kongress derzeit behandelnden Gesetzentwurf unzufrieden. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland will US-Sanktionen gegen Nordkorea nicht unterstützen – Medien
    Neue Russland-Sanktionen in Sackgasse geraten
    Moskau hält Sanktionen gegen Syrien für „unnormal“
    US-Navy zeigt Atom-U-Boot-Belieferung per Fracht-Drohne auf Video
    Tags:
    Außenpolitik, Sanktionen, USA