14:50 17 Juni 2019
SNA Radio
    Emmanuel Macron

    Berlin nutzt Unstimmigkeiten in Eurozone zum eigenen Vorteil – Macron

    © AFP 2019 / Eric Piermont
    Politik
    Zum Kurzlink
    407418

    Deutschland zieht laut dem französischen Staatschef Emmanuel Macron Nutzen aus den Unstimmigkeiten in der Eurozone und aus schwachen Seiten anderer EU-Mitglieder.

    „Berlin zieht Nutzen aus den Unstimmigkeiten in der Eurozone. Das ist eine ungesunde Situation“, sagte Macron in einem Interview mit der Mediengruppe Funke.

    „Jene Länder, die bereits Schulden haben, stocken diese auf und diejenigen, die konkurrieren können, werden noch konkurrenzfähiger.“

    Zudem soll sich Macron für die Einheit und eine harmonische Entwicklung der Eurozone ausgesprochen.

    „Wir alle sind dafür verantwortlich, dass das Entwicklungsniveau in der Eurozone so wird, wie sie es verdient“, sagte Macron.

    Man müsse verstehen, welches Szenario vom Standpunkt der Wirtschaft aus für alle passend sei, fügte der Präsident hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Botschafter in spe gibt Eurozone noch eineinhalb Jahr – bis zum Zerfall
    Solche Reformen wollen die meisten Bewohner der Eurozone – Studie
    Deutschland und Frankreich: Bald neue Ideen für stabile Eurozone
    Polens Finanzminister: Eurozone für Warschau nicht mehr verlockend
    Tags:
    Entwicklung, Eurozone, Emmanuel Macron, Deutschland, Frankreich