SNA Radio
    Weißes Haus

    Weißes Haus: Vorschlag zu Trumps Amtsenthebung – ein „Spiel“

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    7562

    Der Vorschlag von US-Kongressmitgliedern der Demokraten über die Amtsenthebung von Donald Trump ist ein „politisches Spiel im schlimmsten Sinne des Wortes“, erklärte am Mittwoch die offizielle Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders.

    „Ich denke, es ist äußerst lächerlich und ein politisches Spiel im schlimmsten Sinne des Wortes“, sagte sie während des Briefings.

    Am Mittwoch seien zwei Mitglieder des US-Repräsentantenhauses von der Demokratischen Partei, Brad Sherman und Al Green, mit einer Initiative in Bezug auf die Amtsenthebung des US-Präsidenten Donald Trump aufgetreten, weil er dem Gericht bei den Ermittlungen seiner „Verbindungen“ zu Russland während seiner Wahlkampagne angeblich Hindernisse in den Weg gelegt haben soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump vergleicht Suche nach „russischer Spur“ in seinem Team mit Hexenjagd
    Lawrow zu Kritik an Trump Jr. wegen Kontakt zu russischer Anwältin: „Das ist wild“
    US-Politiker will Trump gemeinsame Cyberabwehr mit Moskau verbieten
    "Ergebnisse von Putin-Trump-Treffen vorsichtig interpretieren" - Politologe
    Tags:
    Wahlkampagne, Amtsenthebung, Spiel, US-Repräsentantenhaus, Demokratische Partei der USA, US-Kongress, Weißes Haus, Al Green, Brad Sherman, Sarah Huckabee Sanders, Donald Trump, Russland, USA