12:41 19 Juni 2019
SNA Radio
    Kim Jong-un feiert den erfolgreichen Raketenstart (Archivbild vom 15.07.2017)

    Kim Jong-un zeichnet „Väter“ der nordkoreanischen Interkontinentalrakete aus

    © REUTERS / KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 305

    Der nordkoreanische Staatschef, Kim Jong-un, hat den Schöpfern der Interkontinentalrakete, deren erfolgreicher Test in der vorigen Woche gemeldet wurde, Auszeichnungen überreicht, wie die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Donnerstag berichtet.

    Der KCNA zufolge habe eine große Gruppe von Technologen, Arbeitern und Ingenieuren Auszeichnungen erhalten. Ihnen seien der Titel „Held der Demokratischen Volksrepublik Korea“ verliehen sowie Uhren mit dem Bildnis von Kim Jong-un und ebenfalls Bücher mit Zitaten des gegenwärtigen Staatschefs überreicht worden.

    In seiner feierlichen Ansprache bezeichnete der nordkoreanische Staatschef den Start der interkontinentalen ballistischen Rakete als ein „Ereignis von historischer Bedeutung, das die strategische Lage des Landes und die politische Weltordnung grundlegend verändert hat“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erdbeben der Stärke 5,8 in der Nähe von Nordkorea registriert
    Russland will US-Sanktionen gegen Nordkorea nicht unterstützen – Medien
    Diese Rakete startete Nordkorea in Wirklichkeit: Moskau informiert UN-Sicherheitsrat
    USA tappen in eigene „Nordkorea-Falle“
    Tags:
    Ereignis, Weltordnung, Auszeichnung, Interkontinentalrakete, die Agentur KCNA, Nordkorea