22:48 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    10898
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump wird seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin ins Weiße Haus einladen, wenn der richtige Moment dafür kommen ist. Dies sagte Trump am Donnerstag vor Journalisten in Paris.

    „Ich würde sagen ja. Zum richtigen Zeitpunkt. Ich glaube nicht, dass zurzeit der richtige Moment dafür ist, aber meine Antwort ist ja, ich würde ihn einladen“, so der US-Staatschef.

    Des Weiteren sagte Trump, er glaube nicht daran, dass Putin ihn bei der US-Präsidentenwahl unterstützt habe.

    „Wenn ich mich das nächste Mal mit Putin treffe, werde ich ihn fragen: ‚Für wen waren Sie wirklich?‘ Weil ich nicht daran glaube, dass er für mich sein könnte.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Donald Trump, Wladimir Putin, USA, Russland