Widgets Magazine
21:19 19 August 2019
SNA Radio
    Flaggen Russlands, Frankreichs und der EU

    Macron: Paris und Moskau müssen zusammenarbeiten – trotz Meinungsverschiedenheiten

    © Sputnik / Vladimir Sergeyev
    Politik
    Zum Kurzlink
    24312

    Paris und Moskau haben Meinungsverschiedenheiten in einer Reihe von Fragen, aber unter den modernen Bedingungen müssen die Länder zusammenarbeiten. Dies sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am Donnerstag bei einer Pressekonferenz nach seinem Treffen mit US-Staatschef Donald Trump in Paris.

    „Wir haben ziemlich viele Meinungsverschiedenheiten mit Russland, aber unter den aktuellen Bedingungen, insbesondere im Nahen Osten, müssen wir gemeinsam arbeiten und Daten austauschen, um politische Lösungen zu suchen“, so Macron.

    Und gerade deshalb seien die Beziehungen zu Russland wichtig, fügte der französische Präsident hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Macron: Paris ändert seine Syrien-Doktrin - und fordert nicht mehr Rücktritt Assads
    Berlin nutzt Unstimmigkeiten in Eurozone zum eigenen Vorteil – Macron
    Medien werfen Macron Rassismus und „koloniales Denken“ vor
    Macron im Gespräch mit Putin über das Verhältnis Frankreich-Russland
    Tags:
    Emmanuel Macron, Russland, Frankreich