04:44 23 November 2017
SNA Radio
    Recep Tayyip Erdogan

    Ein Jahr nach Putschversuch: Erdogan will „den Verrätern die Köpfe abreißen“

    © AP Photo/ Burhan Ozbilici
    Politik
    Zum Kurzlink
    Putschversuch in der Türkei (231)
    920772541

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat bei einer Gedenkfeier in Istanbul anlässlich des ersten Jahrestages des Putschversuchs versprochen, „den Verrätern die Köpfe abzureißen“. Das meldet die Zeitung Sabah am Sonntag.

    „Diesen Verrätern werden wir zuerst die Köpfe abreißen.“ Es werde „kein Verräter ungestraft“ bleiben, sagte Erdogan.

    Wie er ausführte, sollten Häftlinge in Untersuchungshaft, die der Beteiligung am Putschversuch beschuldigt werden, beim Erscheinen vor Gericht ähnliche Anzüge wie die der Insassen des US-Gefangenenlagers in Guantanamo tragen.

    Zudem soll sich Erdogan zuversichtlich gezeigt haben, dass das Parlament den Gesetzentwurf zur Wiedereinführung der Todesstrafe billigen würde.

    In der Nacht auf den 16. Juli 2016 gab es in der Türkei einen Putschversuch, der von einem kleinen Teil des Militärs ausgegangen sein soll. Zeitweise hatten die Putschisten mehrere zentrale Militär- und Polizeistellen sowie den Istanbuler Atatürk-Flughafen unter ihre Kontrolle gebracht. Bis zum Morgen gewannen aber die regierungstreuen Kräfte die Oberhand.

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte daraufhin den Putschversuch für gescheitert. Etwa 290 Menschen kamen in der einen Nacht ums Leben, mehr als 1.500 wurden verletzt. Mehr als 6.000 mutmaßliche Putschisten wurden festgenommen, unter ihnen auch ranghohe Militärs. Seit dem Putschversuch werden in der Türkei Massensäuberungen in den Staatsbehörden, Gerichten, Geheimdiensten sowie in der Armee und im Bildungswesen vorgenommen. Rund 50.000 Menschen wurden bislang aus dem Staatsdienst entlassen oder suspendiert.

    Themen:
    Putschversuch in der Türkei (231)

    Zum Thema:

    Nach Putschversuch: Fast 60 Festnahmen bei Razzia in Istanbul
    Ankara wirft Berlin Unterstützung von Putschversuch vor
    Nach Putschversuch in der Türkei: Athen übergibt drei türkische Militärs
    Massensäuberung nach Putschversuch: Ankara erlässt Haftbefehl gegen 137 Dozenten
    Tags:
    Putschversuch, Guantanamo, Recep Tayyip Erdogan, Türkei
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren