16:27 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1101
    Abonnieren

    Der ehemalige britische Premier Tony Blair hat der jetzigen Premierministerin Theresa May sein Mitgefühl bekundet, weil sie von „Haien“ umgeben ist, die ihre Amtsenthebung planen. Dies berichtet der britische TV-Sender Sky News am Sonntag.

    Laut Sky News glaubt Blair, dass May in der Tiefe ihrer Seele den Interessen des Landes verbunden ist, allerdings ist er mit ihren Ansichten zutiefst nicht einverstanden.

    Wie Blair anmerkte, sei May von Menschen umgeben, die „den Augenblick abwarten, wo sie entscheiden werden, sie in den Abgrund zu stoßen“.
    May hatte zuvor eingestanden, dass sie mehrere Tränen vergossen habe, als sie die ersten Ergebnisse der britischen Parlamentswahlen gehört habe.

    Am 9. Juli war bekannt geworden, dass die von May geführte Konservative Partei die Parlamentswahlen zwar gewonnen, aber ihre Stimmenmehrheit im Parlament verloren hatte. Die Labour-Partei erhielt 40 Prozent der Wählerstimmen, so dass sie ihre Präsenz im Unterhaus bis auf 262 Mandate ausbauen konnte.
    Tony Blair war von 1994 bis 2007 Vorsitzender der Labour-Partei und von 1997 bis 2007 Premierminister des Vereinigten Königreichs.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Sonst komme ich nicht“: Trump forderte von May Unterstützung der Briten
    Darum kann May aus Brexit-Verhandlungen aussteigen – Medien
    Proteste in London gegen Premierministerin May - VIDEO
    Theresa May ist „wandelnde Tote“ – Ex-Finanzminister spekuliert über Rücktritt
    Tags:
    Theresa May, Tony Blair, Großbritannien