10:40 22 Juli 2017
SNA Radio
    OVKS-Truppen auf den Übungen

    OVKS-Chef kündigt Schritte gegen Verletzung des Kräftegleichgewichts an

    © Sputnik/ Mikhail Woskressenskij
    Politik
    Zum Kurzlink
    248261444

    Einseitige Schritte zur Verletzung des Kräftegleichgewichts in Europa und der Welt werden auf einen angemessenen politischen und militärischen Widerstand stoßen, wie Juri Chatschaturow, der Generalsekretär der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (OVKS), am Montag zu Journalisten sagte.

    „Niemand hat das Prinzip der Unteilbarkeit der Sicherheit aufgehoben, und beliebige einseitige Handlungen, die auf die Erweiterung der eigenen militärischen Möglichkeiten unter welchen Vorwänden auch immer gerichtet sind und zur Verletzung des Kräftegleichgewichts auf regionaler oder globaler Ebene führen, werden auf einen angemessenen sowohl politischen als auch militärischen Widerstand stoßen“, sagte Chatschaturow im Anschluss an die jüngste Sitzung des Außenministerrates der OVKS-Länder in Minsk.

    Der OVKS-Generalsekretär unterstrich zudem die Wichtigkeit der Bemühungen der OVKS-Länder zur Gewährleistung einer friedlichen Entwicklung der internationalen Situation und die große Rolle der Organisation beim Widerstand gegen neue Bedrohungen und Gefahren.

    Die Organisation des Vertrages über die kollektive Sicherheit (OVKS) war am 15. Mai 1992 von Armenien, Kasachstan, Kirgisien, Russland, Tadschikistan und Usbekistan  ins Leben gerufen worden. 1999 war eine neue Zusammensetzung  der Mitgliedstaaten mit der Unterzeichnung des Vertrages durch Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisien, Russland und Tadschikistan vereinbart worden.

    Zum Thema:

    Worin die OVKS der Nato überlegen ist – Putin
    Östliches Sicherheitsbündnis OVKS positioniert sich als „Schutzschild Eurasiens“
    OVKS-Staaten reagieren auf Nato-Aktivitäten in Osteuropa
    Macht-Balance kehrt zurück: Putin über Ende monopolarer Weltordnung
    Tags:
    Gefahren, Bedrohungen, Entwicklung, Bemühungen, Widerstand, Verletzung, Möglichkeit, Erweiterung, Sicherheit, Reaktion, OVKS, Juri Chatschaturow, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren