15:58 29 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7470
    Abonnieren

    Großbritannien wird sein Programm zur Ausbildung ukrainischer Militärs ausbauen. Im laufenden Jahr sollen Angehörigen der Kiewer Armee Methoden der Bekämpfung von Panzertechnik, Mörsern und Scharfschützen beigebracht werden, wie russische Medien am Montag berichten.

    „Die Ausbildung trägt zur Verteidigung bei. Wir werden helfen, die ukrainischen Militärs vor Bedrohungen zu schützen, denen sie tagtäglich ausgesetzt werden“, sagte der britische Verteidigungsminister Michael Fallon.

    Schwarzes Meer (Archivfoto)
    © Sputnik / Vassili Batanov
    Mit dem verstärkten Ausbildungsprogramm sende das Vereinigte Königreich eine klare Botschaft, dass London das Volk der Ukraine sowie deren Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität   unterstütze, betonte er.

    Zuvor hatte das britische Verteidigungsamt mitgeteilt, dass britische Instrukteure im Rahmen der Orbital-Operation bislang rund 5.000 ukrainische Militärs ausgebildet hatten. Fallon zufolge hat das neue Programm eine Laufzeit bis 2018.

    Russische Medien erinnern daran, dass Fallon Ende Juni Russland als einen „Aggressorstaat“ bezeichnet hat, der einen „grauen Krieg“ führt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ukrainische Armee erobert Donbass „kriechend“ – Kiewer Medien
    Fahnenflüchtig nach Kiew: Ukrainische Armee vermisst Hunderte Soldaten
    Donbass: Ukrainische Armee beschießt eigene Truppen – mehrere Tote
    Europas „effektivste Armee“ – wie es wirklich um Kiews Truppen steht
    Tags:
    Panzerabwehr, Ausbildungsprogramm, Michael Fallon, Großbritannien, Ukraine