00:03 27 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81744
    Abonnieren

    Die jüngste Bloomberg-Umfrage zur Popularitätsquote von US-Präsident Donald Trump und seiner ehemaligen Rivalin Hillary Clinton hat überraschende Ergebnisse gezeigt.

    Demnach ist Trump unter den US-Bürgern zurzeit beliebter als Clinton. Sie geht mit 39 Prozenten in ein Rekordtief, hieß es. Das seien zwei Prozent weniger als bei Trump.

    Die ehemalige Außenministerin der Vereinigten Staaten war immer beliebt bei den Bürgern. Die Ergebnisse der neuen Umfrage zeigten aber, dass sie ihre Anhänger, die bei der Präsidentschaftswahl 2016 für sie gestimmt hatten, langsam verliert.

    Die Ex-First Lady der USA kritisiert Trump manchmal via Twitter, aber im Großen und Ganzen ist sie, nachdem sie die Wahl verloren hatte, von der politischen Bühne verschwunden, schreiben die Medien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Knuddeln mit Trump ist nichts für Clinton – VIDEO
    Clinton unterrichtet Trump in „Tweetlomatie“
    „Reichstagssturm 2.0“ - Jetzt spricht Elijah Tee zu den Vorwürfen
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Tags:
    Beliebtheitsgrad, Popularität, US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, Hillary Clinton, USA