19:36 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow

    Lawrow: Moskau glaubt nicht an Regimewechsel – egal wo

    © Sputnik / Vitaliy Belousov
    Politik
    Zum Kurzlink
    1482
    Abonnieren

    Moskau glaubt laut Außenminister Sergej Lawrow nicht an Regimewechsel, wo auch immer einer erfolgen mag. Ähnliche Szenarios in Bezug auf Nordkorea können ihm zufolge nur verantwortungslose Politiker erörtern.

    „Wir glauben nicht an Regimewechsel, wo auch immer er sein mag. Ich habe gehört, dass dies in den USA mit großem Enthusiasmus aufgenommen wird, darunter auch von einigen Vertretern der heutigen Administration, indem sie sagen, dass die Geduld am Ende sei und dass etwas getan werden müsse, weil das Ausmaß der Gefahr wachse… Diejenigen aber, die heute derartige Szenarios zu erwägen fortsetzen, sind keine verantwortungsvollen Politiker“, betonte Lawrow am Freitag in einem Interview mit NBC.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskau will militärische Karten mit Partnern in Europa abstimmen – Lawrow
    Lawrow: Wenn Präsidenten sehen, dass Fragen zu erörtern sind, ist die Zeit unwichtig
    Russland „bleibt aus dem Spiel“: Lawrow zum Thema Aufhebung der Sanktionen
    Lawrow-Pressekonferenz: Frankreichs Außenminister setzt Journalisten Maulkorb auf
    Tags:
    Gefahr, Scenario, Regimewechsel, US-Administration, Außenministerium Russlands, NBC, USA, Russland