Widgets Magazine
15:13 17 August 2019
SNA Radio
    Der Führer des „Islamischen Staates“ Abu Bakr al-Baghdadi

    Pentagon glaubt nicht an Tod von IS-Chef

    © AP Photo / Militant video
    Politik
    Zum Kurzlink
    9128

    Der US-Verteidigungsminister James Mattis glaubt, dass der Anführer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ Abu Bakr Al-Baghdadi noch am Leben ist. Dies berichtet die Agentur Reuters am Freitag.

    „Ich glaube, dass er am Leben ist, und ich werde meine Meinung erst ändern, sobald wir wissen, dass wir ihn getötet haben“, zitiert Reuters Mattis. „Aber wir sind hinter ihm her… wir gehen davon aus, dass er am Leben ist.“

    Das irakische Nachrichtenportal „Sumaria News“ hatte neulich berichtet, dass eine IS-Quelle den Tod des IS-Chefs bestätigt habe. Auch die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London hatte Anfang Juli erklärt, sie habe „bestätigte Informationen“ über Baghdadis Tod.

    Zuvor hatte das russische Verteidigungsministerium mitgeteilt, al-Baghdadi sei am 28. Mai infolge eines russischen Luftschlags in der Nähe von Rakka getötet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Potentielle Nachfolger für IS-Chef Al Baghdadi bekannt – Medien
    Kurdischer Geheimdienst: IS-Anführer Al-Baghdadi lebt
    Lebendige Leiche: Was folgt auf Tod von „unfassbarem“ IS-Anführer al-Baghdadi?
    Moskau: Ob IS-Anführer lebt oder nicht – Kampf gegen Terror geht weiter
    Tags:
    Islamischer Staat, Pentagon, James Mattis, USA