06:57 25 April 2019
SNA Radio
    Chinesischer J-10-Jet

    US-Spionagejet über Ostchinesischem Meer abgefangen

    © Sputnik / Maria Chaplygina
    Politik
    Zum Kurzlink
    1953

    Zwei chinesische Jagdflugzeuge des Typs J-10 haben einen US-Marineaufklärungsjet über dem Ostchinesischen Meer abgefangen. Einer der chinesischen Flieger näherte sich der amerikanischen Maschine auf eine Entfernung von rund 90 Metern. Dies berichtet die Agentur Reuters unter Berufung auf zwei US-Beamte.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am vergangenen Sonntag. Nach ersten Erkenntnissen habe sich eines der chinesischen Flugzeuge dem US-Jet EP-3 genähert und ihn zum Kurswechsel gezwungen. Die chinesische Maschine sei bewaffnet gewesen.

    Weitere Einzelheiten würden derzeit geprüft. Zuvor hatte China mehrmals die USA aufgerufen, auf Handlungen zu verzichten, die seine Souveränität verletzen und seine Sicherheit bedrohen.

    China betrachtet die US-Militäraktivitäten in der Nähe seiner Küstenlinie äußerst argwöhnisch. Anfang Juli hatte Peking den USA einen schweren Verstoß gegen seine Souveränität vorgeworfen, nachdem ein US-Zerstörer in das Gewässer um die umstrittenen Paracel-Inseln im Südchinesischen Meer eingelaufen war. China behalte sich das Recht vor, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um seine Souveränität und Sicherheit zu schützen, und fordere die Vereinigten Staaten dazu auf, die Provokationen unverzüglich zu unterlassen, hatte das chinesische Außenministerium erklärt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Umstrittene Inseln: Chinesische Jets und Schiffe warnen US-Zerstörer wegen Annäherung
    USA und China tappen wohl kaum in „Thukydides-Falle“
    Wie Russland und China US-Flugzeugträger zerstören können - „National Interest“
    Tags:
    Abfangmanöver, J-10, Ostchinesisches Meer, China, USA