06:54 16 Juni 2019
SNA Radio
    Jean-Claude Juncker

    EU-Kommission droht USA mit Vergeltungsmaßnahmen

    © AFP 2019 / Aurore Belot
    Politik
    Zum Kurzlink
    Neue US-Sanktionen gegen Russland – Moskau und Brüssel drohen Konsequenzen an (38)
    423388

    Die EU-Kommission hat den USA eine „adäquate Reaktion“ in Aussicht gestellt, sollte sich Amerika bei seinen neuen Russland-Sanktionen über die europäischen Bedenken hinwegsetzen.

    Das US-Gesetz könnte unbeabsichtigte einseitige Effekte mit Auswirkungen auf die Energiesicherheitsinteressen der EU haben, erklärte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch. „Deshalb hat die Kommission heute beschlossen, dass – sollte unseren Bedenken nicht ausreichend Rechnung getragen werden – wir bereit sind, innerhalb von Tagen adäquat zu reagieren. America first kann nicht bedeuten, dass Europas Interessen an letzter Stelle kommen.“

    Das US-Repräsentantenhaus hatte am Dienstag neue Russland-Sanktionen verabschiedet, die sich gegen alle Unternehmen richten, die sich an der Instandsetzung, der Modernisierung oder dem Ausbau russischer Exportpipelines beteiligen. Damit soll vor allem das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 verhindert werden. Für Europa bedeutet dies nach Angaben des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft höhere Energiepreise und wachsende Unsicherheit bei der Energieversorgung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neue US-Sanktionen gegen Russland – Moskau und Brüssel drohen Konsequenzen an (38)

    Zum Thema:

    Was bedeuten die neuen Russland-Sanktionen für Dialog mit Washington?
    Außenpolitiker zu Sanktionen: Russland muss USA eine schmerzhafte Antwort geben
    Einschränkungen gegen Russland vs. Millionen für Ukraine: Poroschenko zu Sanktionen
    Tags:
    Nord Stream 2, EU, USA, Russland