23:24 21 November 2019
SNA Radio
    Ministerpräsident Pakistans Nawaz Sharif (Archivbild)

    Pakistan: Oberstes Gericht enthebt Ministerpräsident Sharif des Amtes

    © AFP 2019 / Aamir Qureshi
    Politik
    Zum Kurzlink
    4473
    Abonnieren

    Der Oberste Gerichtshof in Pakistan hat Ministerpräsident Nawaz Sharif seines Amtes enthoben. Hintergrund sind Vorwürfe wegen Korruption und Geldwäsche.

    Im Zuge des internationalen Panama-Papers-Skandals 2016 waren Dokumente mit den Namen von drei seiner Kinder aufgetaucht, nicht aber sein eigener. Sie sollen in den Skandal um die Offshore-Firma Mossack Fonseca in Panama verwickelt sein. In Pakistan kann ein Ministerpräsident entlassen werden, wenn sich herausstellt, dass er Vermögen verborgen hat.

    In einem ersten Verfahren vor dem Gerichtshof im Frühjahr waren sich die fünf Richter des Verfahrens über die Bewertung der angeblichen Verfehlungen Sharifs nicht einig gewesen. Für seine Entlassung stimmten damals zwei Richter, drei sprachen sich dagegen aus. Daraufhin hatten die Richter eine Ermittlungskommission ernannt, die vor kurzem in einem 250 Seiten langen Bericht zum Schluss gekommen war, dass es große Lücken in den Nachweisen zum Vermögen der Familie des pakistanischen Regierungschefs gebe.

    Pakistans Premierminister Nawaz Sharif
    © East News / AP Photo/Justin Tallis, Pool
    Das Internationale Konsortium Investigativer Journalisten (ICIJ) hatte am 3. April 2016 Auszüge aus 11,5 Millionen Dokumenten mit Daten über Offshore-Konten mehrerer agierender und ehemaliger Spitzenpolitiker veröffentlicht. Diese Berichte, die den Namen „Panama Papers“ erhielten, beruhen auf einem Datenleck in der Anwaltskanzlei Mossack Fonseca mit Sitz in Panama-Stadt, die juristische Unterstützung bei der Registrierung von Briefkastenfirmen erweist. Wie ICIJ-Direktor Gerard Ryle  sagte, hat die Kanzlei nicht die vollständige Datenbank offengelegt und beabsichtige auch nicht, dies zu tun.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Pakistan führt Eigenrecht auf Anti-Terror-Einsätze im Ausland ein
    Pakistan testet neue Rakete mit atomar bestückbarem Mehrfachsprengkopf
    Panama unterstützt nach Offshore-Affäre weltweiten Steuerdatenaustausch
    Kreml: Panama Papers sind geklaute Daten - Offshore-Deals im Prinzip nicht illegal
    Tags:
    Oberstes Gericht, Vorwurf, Amtsenthebung, Korruption, Nawaz Sharif, Pakistan