Widgets Magazine
09:53 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Ehemaliger Präsident Georgiens und Ex-Gouverneur des ukrainischen Gebietes Odessa Michail Saakaschwili

    „Banaler Krämer“: Saakaschwili zu Poroschenkos „echter Motivation“

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    6451
    Abonnieren

    Der ehemalige Staatschef Georgiens und Ex-Gouverneur des ukrainischen Gebietes Odessa, Michail Saakaschwili, hat seinen größten Fehler genannt, den er bei der Zusammenarbeit mit dem amtierenden Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, gemacht hatte.

    „Mein größter Fehler war, dass ich von Anfang an Poroschenkos Motivation nicht richtig verstanden habe. Sie ist an und für sich sehr einfach – Geld zu verdienen“, sagte Saakaschwili am Samstag in einem Interview mit der Zeitung „Ukrainskaja Prawda“.

    Zudem bezeichnete Saakaschwili den ukrainischen Staatschef als einen „banaler Krämer“.

    „Ich war in der Präsidialverwaltung tätig und weiß, dass Poroschenko an seinem Arbeitsplatz hauptsächlich eigene, auf das Geschäft bezogene Fragen löst“, betonte Saakaschwili.

    Ihm zufolge haben Poroschenko und Innenminister Arsen Awakow einfach das Land untereinander aufgeteilt. 

    „Es waren nicht nur Geschäfte auf Regierungsebene, sondern auch auf der Ebene der Kontrolle über Vorkommen, Staatsaktiva, den Schwall von zu verzollenden Waren und die Mehrwertsteuererstattung“, so Saakaschwili.   

    Am Mittwoch hatte der ukrainische Migrationsdienst bestätigt, dass dem ehemaligen Gouverneur von Odessa die ukrainische Staatsbürgerschaft entzogen worden sei, weil er falsche Angaben bei der Einbürgerung gemacht habe. Die Staatsbürgerschaft der Ukraine könne jenen Personen nicht gewährt werden, die in anderen Ländern schwere Straftaten begangen haben, die gerichtlich verfolgt werden.

    Die ukrainische Staatsbürgerschaft wurde Saakaschwili im Mai 2015 verliehen, im selben Monat wurde er zum Gouverneur des Gebietes Odessa ernannt. Im November 2016 hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko Saakaschwili aus dem Gouverneursamt und vom Posten seines Beraters entlassen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ex-Georgier und ex-Ukrainer: Wird Saakaschwili jetzt Litauer?
    Saakaschwili nun staatenlos – Rückkehr aus den USA nicht möglich
    Ist Saakaschwili nun staatenlos?
    Saakaschwili: Ex-Präsident und Ex-Gouverneur kann Ex-Ukrainer werden
    Tags:
    Staatsbürgerschaft, Ukrainskaja Prawda, Arsen Awakow, Michail Saakaschwili, Ukraine