Widgets Magazine
08:37 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Pjöngjang

    Nordkorea droht USA mit „entschlossenen“ Gegenmaßnahmen

    © Sputnik / Ilja Pitaljow
    Politik
    Zum Kurzlink
    3483
    Abonnieren

    Nordkorea hat den USA mit „entschlossenen Handlungen“ gedroht, falls Washington neue Sanktionen gegen Pjöngjang verhängen wird. Dies berichtet die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Montag unter Berufung auf das nordkoreanische Außenministerium.

    Sollten die USA Nordkorea auch weiter unter Militärdruck setzen und die Sanktionen verschärfen, wird das Land mit „entschlossenen und gerechten“ Maßnahmen reagieren, hieß es in der Pressemitteilung des Ministeriums in Pjöngjang. Laut Kyodo ist das eine verhüllte Drohung und eine Andeutung darauf, dass Nordkorea auch künftig „militärische Provokationen“ unternehmen werde.

    Pjöngjang hatte in der Nacht auf Samstag erneut eine Interkontinentalrakete testen lassen, die US-Experten zufolge nicht nur Alaska und Hawaii, sondern auch Städte an der US-Westküste wie Los Angeles und San Francisco erreichen könnte.

    Laut dem russischen Verteidigungsministerium stieg die Rakete 681 Kilometer in die Höhe, flog 732 Kilometer weit und schlug dann im Japanischen Meer ein. Nach Angaben der Behörde in Moskau entsprachen die Flugparameter eher den Eigenschaften einer Mittelstreckenrakete.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Warum Nordkorea Macht demonstriert – nordkoreanische Medien
    UN-Botschafterin der USA zu Nordkorea: Genug der Worte, nun heißt es handeln!
    USA sprechen von „besonderer Verantwortung“ Russlands für Gefahr durch Nordkorea
    Diese Rakete startete Nordkorea in Wirklichkeit: Moskau informiert UN-Sicherheitsrat
    Tags:
    Drohung, Gegenmaßnahmen, Druck, Sanktionen, USA, Nordkorea