Widgets Magazine
10:42 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Russischer Marinestützpunkt im syrischen Hafen Tartus

    Russische Marine-Basis in Tartus auf See zuversichtlich geschützt

    © Sputnik / Dmitry Vinogradov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 571
    Abonnieren

    Rund um die Gewässer des russischen Marinestützpunkts im syrischen Hafen Tartus wird eine Verteidigungslinie eingerichtet, deren Ziel es ist, mögliche Diversionen abzuwehren. Das teilte eine militärpolitische Quelle am Dienstag gegenüber Ria Novosti mit.

    „Im Land, wo ein Bürgerkrieg tobt, darf es in Fragen der Sicherheit der Militärbasis keine Teilmaßnahmen geben, alles muss wie bei einer Gefechtssituation behandelt werden“, so die Quelle.

    Der syrische Hafen Tartus hatte schon der sowjetischen Kriegsmarine als Stützpunkt gedient. Derzeit befindet sich dort eine materiell-technische Basis der russischen Marine. Im Januar wurde bekannt, dass die Basis modernisiert und ausgebaut werden soll. Russland und Syrien haben ein Abkommen unterzeichnet, welches die russische Basis für 49 Jahre aus der syrischen Jurisdiktion nimmt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Admiral Kusnezow“ in Tartus: Moskau stationiert Flugzeugträger auf syrischer Basis
    Syrien-Einsatz: Russische Schiffe bleiben nur 49 Jahre in Tartus
    Tartus: Russland errichtet ersten Marinestützpunkt im Ausland
    Syriens Verteidigungsministerium kommentiert Gründung von russischer Basis in Tartus
    Tags:
    Verteidigung, Militärbasis, Syrien, Russland