09:01 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un bei der Inspektion einer Hwasong-12-Rakete (Archivbild vom 15. Mai 2017)

    US-Spekulationen über Nordkoreas einzigartige Technologien absichtlich übertrieben

    © REUTERS/ KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 254

    US-Medien berichten mit Berufung auf das Pentagon, dass Nordkorea vermutlich einen Raketentest von einem U-Boot absolviert hat, doch laut dem russischen Politologen Alexej Podbereskin werden die Leidenschaften um das Raketenprogramm Nordkoreas künstlich angeheizt.

    „Derzeit stellt kein Raketensystem Nordkoreas für die USA eine Gefahr dar. Und wird das eine noch lange nicht tun“, sagte Podbereskin gegenüber Sputnik. Theoretisch könnte irgendeine Rakete in zwei oder drei Jahren die US-Küste erreichen. Doch jetzt gäbe es sehr viele Spekulationen, „die einen künstlichen Anlass für die Verschärfung der Sanktionen“ schaffen.

    Zu den „aufgebauschten Sensationen“ gehöre auch die Mitteilung des US-Militärs darüber, dass Nordkorea die Technologie des Kaltstarts beherrsche. „Das ist ein normaler Start“, sagt der Experte. Jede Rakete komme aus dem Schacht, ohne dabei die Hauptantriebe zu starten. „Sie wird einfach mit Druckluft hochgestoßen.“

    Die Spekulationen über einzigartige nordkoreanische Militärtechnologien seien im Allgemeinen grundlos.

    „Nordkorea verfügt über keine einzigartigen Technologien und kann diese auch nicht haben. Grundsätzlich nur drei, vier oder fünf Länder einmalige Militärtechnologien besitzen. Und das nur in einzelnen Bereichen“, so Podbereskin.

    „Nur Großstaaten können Militärtechnologien entwickeln. Nordkorea gehört nicht dazu.“

     

    Zum Thema:

    Was passiert, wenn Nordkorea mit Raketen angreift?
    Nordkorea droht USA mit „entschlossenen“ Gegenmaßnahmen
    US-General meldet Bereitschaft: „Zerstörende Kraft“ gegen Nordkorea einsetzen
    UN-Botschafterin der USA zu Nordkorea: Genug der Worte, nun heißt es handeln!
    USA sprechen von „besonderer Verantwortung“ Russlands für Gefahr durch Nordkorea
    Tags:
    Übertreibung, Spekulationen, Rakete, Technologie, Nordkorea, USA, Russland