23:26 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Nato-Kampfjets F-15C (Archivbild)

    Auf Jagd nach Russen: Nato dringt in finnischen Luftraum ein

    © AFP 2017/ ANP/ Catrinus van der Veen
    Politik
    Zum Kurzlink
    719240

    Zwei Nato-Jets, die am Dienstag russische Flugzeuge über der Ostsee verfolgt haben, sind in den Luftraum Finnlands eingedrungen. Nato-Sprecher Dylan White sprach von einem „Versehen“.

    Nach Angaben der Nato waren zwei spanische F-18-Jäger vom estnischen Militärstützpunkt Ämari in Estland zum Abfangen von drei russischen Flugzeugen abgehoben. Bei dem Manöver seien die F-18 „versehentlich“ in den finnischen Luftraum eingedrungen.

    Nach russischen Angaben hatten zwei MiG-31 und ein An-26-Frachter am Dienstag über den neutralen Gewässern der Ostsee einen planmäßigen Übungsflug absolviert.
    Experte Boris Roschkin vom Moskauer Zentrum für militärisch-politische Journalistik äußerte in einem Gespräch mit Sputnik, dass die Nato in der Regel sehr ungern eigene Fehler eingestehe. „Sie (die Nato) vergisst manchmal, dass es in dieser Region auch neutrale Staaten gibt.“

    Tags:
    NATO, Finnland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren