09:10 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    21685
    Abonnieren

    Die iranische Regierung hat Washington versprochen, auf die neuen Sanktionen, die gegen den Atom-Deal verstoßen, symmetrisch zu antworten. Dies meldet die Agentur Reuters.

    Kim Jong-un
    © REUTERS / Kyodo/via REUTERS
    „Aus unserer Sicht wurde der Atom-Deal gebrochen, und wir werden eine entsprechende und symmetrische Reaktion auf diese Situation zeigen“, zitiert die Agentur ISNA den iranischen Vizeaußenminister Abbas Araghchi.

    Trump hatte am Mittwoch das Sanktionspaket gegen Russland, den Iran und Nordkorea unterzeichnet und es später als „falsch“ und einige Punkte davon gar als „verfassungswidrig“ bezeichnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Trump: Neue Sanktionen gegen Russland womöglich schädlich für USA und Verbündete
    Medwedew zu neuen Sanktionen: USA erklärten umfassenden Handelskrieg
    Moskau: Erklärungen des Weißen Hauses über Sanktionen sind widersprüchlich
    Maduro stolz auf US-Sanktionen
    Tags:
    Versprechen, Reaktion, Verletzung, Atom-Deal, Sanktionen, Iran, USA