13:15 12 Dezember 2017
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump und Vize-Präsident Mike Pence verlassen US-Kongress

    Trump gibt Kongress Schuld für Verschlechterung der Beziehungen mit Moskau

    © REUTERS/ Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    5534

    Die Beziehungen zwischen Russland und den USA befinden sich derzeit auf einem sehr niedrigen und gefährlichen Niveau, schrieb US-Präsident Donald Trump am Donnerstag via Twitter.

    „Ihr könnt euch dafür beim Kongress bedanken, bei denselben Leute, die uns keine medizinische Versicherung geben können“, schreibt Trump.

    Trump hatte am Mittwoch ein Sanktionspaket gegen Russland, den Iran und Nordkorea unterzeichnet. Kurz danach bezeichnete er es als „fehlerhaft“ und einige Punkte davon gar als „verfassungswidrig“.

    Das Sanktionsgesetz erweitert die Strafmaßnahmen gegen russische Banken und richtet sich zudem gegen alle neuen Projekte, an denen russische Unternehmen mehr als 33 Prozent der Anteile besitzen. In dem Gesetz wird gesondert hervorgehoben, dass die USA auch weiter den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 verhindern werden.

     

    Zum Thema:

    „Wir verlieren“: Trump fordert Entlassung von US-General in Afghanistan - Medien
    Trump: Neue Sanktionen gegen Russland womöglich schädlich für USA und Verbündete
    Trump startet Facebook-Sender mit „echten“ Nachrichten statt „Fake News“
    Medwedew zu neuen Sanktionen: USA erklärten umfassenden Handelskrieg
    Tillerson: Russland soll sich von Sanktionen nicht ablenken lassen
    Wien fordert EU-weite Reaktion auf US-Sanktionen gegen Russland
    Tags:
    Sanktionen, Kongress, Beziehungen, schuld, Donald Trump, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren