18:42 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Nordkoreanischer Soldat

    Nordkorea bewaffnet seine Schnellboote erstmals mit Anti-Schiffsraketen

    © Sputnik / Ilja Pitalew
    Politik
    Zum Kurzlink
    3753

    Erstmals seit 2014 stattet die nordkoreanische Marine nach US-Angaben ihre Schnellboote mit Anti-Schiffsraketen aus.

    Amerikanische Spionagesatelliten haben vor wenigen Tagen im Hafen T'oejo-dong mindestens ein mit zwei Stormpetrel-Seezielflugkörpern bewaffnetes Patrouillenboot registriert, berichtet der TV-Sender Fox News unter Berufung auf US-Geheimdienstkreise. T'oejo-dong ist Hauptstützpunkt der nordkoreanischen Westflotte.
    Damit treffe Nordkorea möglicherweise Vorsorge für den Fall, dass die USA noch mehr Kriegsschiffe zur Korea-Halbinsel schicken sollten, zitiert der Sender einen Sprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nordkorea verspricht „physische Reaktion“ gegen UN-Sanktionen
    Atomstreit mit Nordkorea: China ruft alle zur Wiederaufnahme der Verhandlungen auf
    Wird Nordkorea USA und Russland aussöhnen? – Experte
    Außenminister Ri Yong Ho: Nordkorea bedroht kein Land bis auf die USA
    Tags:
    Nordkorea