21:46 20 November 2017
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump droht Nordkorea mit „Feuer und Wut“

    © AP Photo/ Andrew Harnik
    Politik
    Zum Kurzlink
    121732482

    US-Präsident Donald Trump hat Pjöngjang eindringlich vor neuen Provokationen gewarnt, auf die ihm zufolge Washington „mit Feuer und Wut“ reagieren wird, wie Reuters meldet.

    „Nordkorea sollte den USA besser nicht weiter drohen“, sagte Trump am Dienstagabend bei einem Besuch in Bedminster im US-Bundesstaat New Jersey.

    „Sie werden mit Feuer und Wut bekämpft, wie die Welt es noch nicht gesehen hat.“

    Zuvor hatte die Zeitung „The Washington Post“ unter Berufung auf Angaben der Geheimdienste berichtet, dass Nordkorea nun in der Lage sei, die Atomsprengköpfe so klein zu bauen, dass sie auf Mittelstrecken- und Interkontinental-Raketen transportiert werden können. Nordkoreas Arsenal verfügt nach Einschätzung der Experten über 60 Atomsprengköpfe.

    Am 5. August hatte der UN-Sicherheitsrat einstimmig schärfere Sanktionen gegen Nordkorea beschlossen. Den von den Vereinigten Staaten eingebrachten Resolutionsentwurf unterstützten selbst Nordkoreas Verbündete – China und Russland.

    Zum Thema:

    Wegen Raketengefahr aus Nordkorea: Japan braucht dringend neue Abfangflugkörper
    Nordkorea schreckt nicht vor Atomangriff auf USA zurück
    Nordkorea bewaffnet seine Schnellboote erstmals mit Anti-Schiffsraketen
    Tags:
    Feuer, Atomprogramm, Donald Trump, Nordkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren