16:14 21 September 2017
SNA Radio
    Das Raketenabwehrsystem Patriot in Japan

    Japan zum Abfang nordkoreanischer Raketen bereit – Verteidigungsminister

    © REUTERS/ Kyodo
    Politik
    Zum Kurzlink
    5696619

    Laut dem japanischen Verteidigungsminister Itsunori Onodera ist Tokio bereit, nordkoreanische Raketen abzufangen, sollte Pjöngjang einen Raketenangriff gegen US-Militärstützpunkte auf der Insel Guam ausüben. Dies meldet am Donnerstag die japanische Zeitung „Asahi Shimbun“.

    Onodera äußere die Position der japanischen Regierung, so die Zeitung. Außerdem erklärte der japanische Verteidigungsminister, Japan sei bereit, auf jede unvorhersehbare Situation zu reagieren.

    Am Mittwoch hatte die Zentrale Koreanische Nachrichtenagentur die Erklärung eines Sprechers der Nordkoreanischen strategischen Streitkräfte veröffentlicht, in der zum ersten Mal der Plan zur Versetzung eines Raketenschlags gegen Guam erwähnt wurde. Nach ersten Berichten über mögliche nordkoreanische Raketenschläge gegen die amerikanische Insel versprach US-Präsident Donald Trump, dass Nordkorea bei weiteren Drohungen von „Feuer und Wut" getroffen würde. Im Juli hatte Nordkorea zwei Tests einer Rakete des Typs Hwasong-14 durchgeführt.

    Zum Thema:

    Wegen Raketengefahr aus Nordkorea: Japan braucht dringend neue Abfangflugkörper
    Spannungen im Südchinesischen Meer: Japan testet neue Anti-Schiff-Rakete – VIDEO
    USA geben Boden auf Okinawa an Japan zurück - Medien
    Japan: Misslungener Start der ersten privaten Rakete - VIDEO
    Tags:
    Abfang, Rakete, Krise, Itsunori Onodera, Japan, USA, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren